Dienstag, 17. Juli 2012

September Leaves, Karslruhe, 14.07.12


Konzert: September Leaves

Ort: Alte Fleischhalle in Karlsruhe
Datum: 14.07. .2012

Dauer: etwa 40 min

Zuschauer: etwa 60 Personen



Bericht und Fotos von Gudrun aus Karlsruhe

Es wird höchste Zeit für einen Konzertbericht mit September Leaves!


Unsere Wege kreuzten sich erstmalig im Juli 2011 bei einem sommerlichen Open-Air Konzert in der schwäbischen Provinz. An jenem Abend war September Leaves (Solo) der Zauberer mit Gitarre, Trompete und Loops, der vor Sea + Air auftrat (für diese Band hatte ich mich eigentlich auf den Weg gemacht). Und hinterher der nette Zeitgenosse, der mich dann ziemlich spät im Auto noch mit nach Karlsruhe nahm. Seitdem läuft die bei der Gelegenheit erworbene CD ''Cover the sky with gold'' mindestens wöchentlich einmal bei mir bzw. die CD ''Friendship manifesto''

http://septemberleaves.bandcamp.com/album/friendship-manifesto

ist dran. Musikalisch hatte es also voll bei mir eingeschlagen.


Im Herbst 2011 war September Leaves unterwegs in der Band von Florian Ostertag bei der ersten Runde der TVNoir Konzerte. Das Schicksal fügte es, dass just in dem Konzert in Freiburg für das ich mir eine Karte besorgt hatte krankheitsbedingt Florian Ostertag kurzfristig durch September Leaves ersetzt wurde. Ein ganz einmaliges Erlebnis, weil alles auf den letzten Moment improvisiert war und auf Zuruf noch halb auf der Bühne entwickelt wurde, aber die Herzen der Freiburger komplett im Sturm genommen wurden (von meinem Herzen mal gar nicht zu reden). Da konnte Gert Böttler zeigen, was in ihm steckt!

Den Bericht darüber bin ich leider schuldig geblieben.

Seitdem hatte ich auf eine neue Gelegenheit gewartet, diese Musik live zu erleben. Es wollte sich aber lange Zeit nicht finden bis es nun im Juli 2012 endlich so weit war.

Das Konzert war angekündigt als ein Dankeschön für Hannah Gahlert, die als Abschlussarbeit (Werbe- u.a.) Materialien für September Leaves gestaltet hat (sie
ist auf einem der Fotos auf der Bühne zu sehen und der ''deal'' ist hier nachzulesen:
http://septemberleaves.com/2012/01/31/winter-is-the-new-spring/ ). Es war als Konzert in Karlsruhe gleichzeitig auch ein Event mit vielen Freunden und Bekannten.

An diesem Abend waren September Leaves konkret Gerd Böttler (Gesang, Gitarre, Trompete), Enzo Fragapane (Tasten, Backvocals, Gitarre) & Ilja Thamm (Schlagzeug, Backvocals). Sie spielten in der Alten Fleischhalle auf dem Gelände wo Karlsruhe gerade einen Schlachthof abgerissen hat und vor hat, Kultur und Medien anzusiedeln. Z.B. ist dort auch das Tollhaus und die Rockmusikhalle Substage. Einige der alten Gebäude bleiben und haben auch eine gewisse industriegeschichtliche Ausstrahlung. Dazu gehört auch die Alte Fleischhalle. Drin ist noch alles ganz provisorisch und unfertig. Aber als Ausstellungsort für die Abschlussarbeiten des Grafik-Design-Kurses der Carl-Hofer-Gewerbeschule war der Ort sehr gut geeignet. Neben der Kunst gab es eine Bar und eine Weinverkostung und tatsächlich (!) schien auch die Sonne und es blieb trocken bis wir wieder zu Hause waren.

Es war also in jeder Beziehung die schönste Samstag Abend Stimmung.


In der angegebenen Besetzung hörte ich die Musik nun erstmals - auch wenn die Herren schon länger in verschiedenen Projekten miteinander gearbeitet haben und gut miteinander vertraut sind. Alles etwas druckvoller als auf CD - auch weniger verträumt und verspielt im Vergleich zum Solo, aber es waren ja trotzdem die geliebten Songs in etwas frecherem Gewand. Es begann gleich mit einem der mir besonders lieben Lieder ''Maple Tree'' und das Programm mischte Altes, Neues und Unveröffentlichtes in repräsentativer Weise. Die Gitarre wurde ab und zu mit dem Bogen gespielt, was immer wieder eine tolle Atmosphäre schafft!

Ein toller Abend - nur leider viel zu schnell vorbei.

Allen, denen sich die Gelegenheit bietet, September Leaves live zu sehen, sei dies hiermit von Herzen empfohlen. Wer nicht allein auf mein Urteil trauen möchte, dem seien die in der Setliste eingefügten samples als Beweisstücke beigelegt.

Setlist:

Maple Tree (FM) http://vimeo.com/23964725
Chocolate Stars (CS) http://www.youtube.com/watch?v=29RXC4Y40cI
The night (FM) http://vimeo.com/5634174
Retrospective http://vimeo.com/38110035
Like a monarch (FM) http://vimeo.com/45351562
Distance is a monster (FM) http://www.youtube.com/watch?v=0rhX5T_GBJw
Control http://vimeo.com/41868781
The flames (FM) http://vimeo.com/41868780
Oh come you tender sleep (FM)

Zugabe:

Heroes http://www.youtube.com/watch?v=kfahYTKeYIg

Die Abkürzungen stehen für die beiden Alben:
Cover the sky with gold (CS)
Friendship Manifesto (FM)

Das Stück Control ist z.B. auf dem Sampler der Zeitschrift ZEST
enthalten:

http://www.z-e-s-t.com/info.php



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates