Donnerstag, 22. Oktober 2009

Maximo Park, Düsseldorf, 22.10.09


Konzert: Maximo Park (& Blood Red Shoes)
Ort: Philipshalle, Düsseldorf
Datum: 22.10.2009
Zuschauer: vielleicht 3.500
Dauer: Maximo Park 75 min, Blood Red Shoes 30 min


Maximo Park mit Vorgruppe Blood Red Shoes, das hatten wir doch schon einmal. 2007 begleitete das Brightoner Duo die Band um Paule Smith bei ihrer Deutschland-Tour. Damals hatten Laura-Mary Carter und Steven Ansell das Palladium-Publikum, das sie mehrheitlich nicht kannte, ordentlich begeistert. Mich auch, das hatten sie aber auch vorher und nachher einige Male getan, zuletzt bei einem fabelhaften Festival in Nijmegen im Sommer, wo die beiden einige neue Lieder vorgestellt hatten. Ich war also nicht furchtbar enttäuscht, als vor ein paar Wochen verkündet wurde, daß der ursprünglich geplante Support, die Friendly Fires, abgesagt hatte und durch die Blood Red Shoes ersetzt wurde.

Seit 2007 sind die Hallen noch etwas größer geworden, allerdings ohne Erfolg. Schon das Parken rund um die Philipshalle - eine eigentlich unmögliche Aufgabe - war vollkommen unproblematisch. Drinnen hatte man kosmetische Korrekturen vorgenommen; die Oberränge waren mit dunklen, viele der unteren Tribünen durch helle Vorhänge verdeckt. Im ebenfalls verkleinerten Innenraum war noch viel Platz, als die Blood Red Shoes um acht begannen. Ist das Krise, ein sich ändernder Musikgeschmack oder schlechtes Timing, so lange nach der aktuellen Maximo Park Platte? Ich weiß es nicht, blendete den Frust darüber aber aus, weil ich mich auf das ein oder andere neue Blood Red Shoes Lied freute.

"Wir wollen euch nicht schon wieder die Lieder vorspielen, die ihr schon so oft gehört habt, daher spielen wir nur neue Sachen", bediente Schlagzeuger Steven meine Vorfreude! Das klang vielversprechend - zurecht!

Ich erkannte leider nicht alles wieder. Aber einige der Lieder hatten Steven und Laura-Mary (die erst motzig wirkte - es wurde aber besser) bereits in Nijmegen vorgestellt; mir gefielen sie ohne Ausnahme! Ganz besondere Knüller waren Count me out und das dritte Lied, dessen Namen ich nicht weiß. Diese zweite Platte wird ganz sicher ein Blindkauf werden, die neuen Stücke sind zu gut, um das Album nicht zu kaufen!

Am Ende der halben Stunde kam dann doch mit
I wish I was someone better noch ein alter Hit. Die Blood Red Shoes hatten ihren Job mehr als erfüllt und auch mir wieder extrem viel Spaß gemacht. Eine großartige Band!

Setlist Blood Red Shoes, Philipshalle, Düsseldorf:

01: It's happening again (neu)
02: Count me out (neu)
03: Light it up (neu)
04: Keeping it close (neu)
05: Colours Fade (hieß mal Fade to grey) (neu)
06: Don't ask (neu)
07: I wish I was someone better


Bis zu Maximo Park hatte es sich etwas mehr gefüllt. Wie es dann war, folgt sofort!


Setlist Maximo Park, Philipshalle, Düsseldorf:

01: A19
02: The penultimate clinch
03: Wraithlike
04: Russian literature
05: Signal and sign
06: Questing, not coasting
07: Roller disco dreams
08: Karaoke plays
09: A cloud of mystery
10: The kids are sick again
11: That beating heart
12: Going missing (akustisch)
13: I haven't seen her in ages
14: The unshockable
15: Let's get clinical
16: Books from boxes
17: Apply some pressure
18: Girls who play guitars

19: Calm (Z)
20: Acrobat (Z)
21: Our velocity (Z)

Links:

- aus unserem Archiv:
- Maximo Park, Luxemburg, 19.10.09
- Maximo Park, Münster, 08.05.09
- Maximo Park, Köln, 03.03.09
- Maximo Park, Haldern, 09.08.08
- Maximo Park, Nijmegen, 20.06.08
- Maximo Park, Wiesbaden, 22.10.07
- Maximo Park, Köln, 16.10.07
- Maximo Park, Glasgow, 02.10.07
- Maximo Park, Paris, 08.06.07
- Maximo Park, Köln, 26.05.07
- Maximo Park, Bochum, 09.04.07
- Blood Red Shoes, Nijmegen, 19.07.09
- Blood Red Shoes, Köln, 04.11.08
- Blood Red Shoes, Highfield, 17.08.08
- Blood Red Shoes, Melt!, 18.07.08
- Blood Red Shoes, Montreux, 15.07.08
- Blood Red Shoes, Evreux, 28.06.08
- Blood Red Shoes, Berlin, 06.05.08
- Blood Red Shoes, Köln, 28.04.08
- Blood Red Shoes, Paris, 09.11.07
- Blood Red Shoes, Köln, 16.10.07
- Blood Red Shoes, Paris, 08.06.07
- Blood Red Shoes, Paris, 08. und 09.06.07
- Blood Red Shoes, Paris, 06.03.07
- Blood Red Shoes, Köln, 11.03.07
- Interview mit den Blood Red Shoes




5 Kommentare :

Anonym hat gesagt…

erste Zugabe war aber "Calm", nicht "Tanned", das wurde gar nicht gespielt :)

Nils hat gesagt…

Es heißt Roller Disco und nicht Coaster ;) und die erste Zugabe war Calm, mein Lieblingssong von QTH, nicht Tanned, davon ab habe ich die Setlist auch so in Erinnerung. Wirklich tolles Konzert.

oliver r. hat gesagt…

Danke schon einmal an die aufmerksamen Kommentatoren!

Stellvertretend für Christoph habe ich die entsprechenden Passagen geändert.

Christoph hat gesagt…

Das kommt davon, wenn man beim Schreiben kaum noch die Augen aufhalten kann vor Müdigkeit. Danke!

In meinem Büchlein steht auch eindeutig Calm.

Gut, daß wir hier im Schichtbetrieb arbeiten!

Vielen Dank für die Hinweise!

Christoph hat gesagt…

Die Setlist der Blood Red Shoes ist jetzt auch komplett!

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates