Samstag, 10. Mai 2008

Blood Red Shoes, Berlin. 06.05.08


Konzert: Blood Red Shoes
Ort: Lido (Berlin)
Datum: 06.05.2008
Zuschauer: ca. 300
Konzertdauer: ca. zwei Stunden (mit Vorgruppe)


Manche mögen es ja gerne groß und pompös. Wenn sich solche Leute zu Musikgruppen formieren, klingen schon die Namen nach Massenveranstaltungen: Kaizers Orchestra, Panic at the Disco oder Black Rebel Motorcycle Club. Dass es jetzt gerade mal zwei Paar Schuhe und nicht große Orchester, zappelnde Diskos oder ganze Klubs waren, die es aus Brighton bis nach Berlin geschafft haben, war dem Publikum jedenfalls nicht anzumerken. Laura und Steven kamen und rockten. So mögen wir es, keine großen Reden, gleich zur Sache kommen, kurz „Danke“ sagen und wieder gehen. Ein Wisch und alles ist Weg. Wer immer noch behauptet Frauen hätten an Gitarren nichts zu suchen, der fühlte sich wohl auch von dem „Killing in the Name of“-Intro auf die Füße getreten, verabscheut rote Ampeln, Kindergärten und Sonnenuntergänge.

Setlist Blood Red Shoes, Lido, Berlin:

01: It's Getting Boring By The Sea
02:Doesn't Matter Much
03: You Bring Me Down
04: (...)
05: Forgive Nothing
06: Try Harder
07: Take The Weight
08: This Is Not For You
09: Say Something, Say Anything
10: I Wish I Was Someone Better
(...)

Text und Fotos von Neuzugang, Hannes, 20, aus Berlin. Danke Dir, Hannes!



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates