Freitag, 1. Juni 2012

Franz Ferdinand, Barcelona, 31.05.12


Konzert: Franz Ferdinand
Ort: Primavera Sound Festival, Barcelona
Datum: 31.05.2012

Zuschauer: einige Tausend

Dauer: 80 min


Ich habe wieder richtig Lust auf Franz Ferdinand. Vor ein paar Jahren war das noch anders. Das dritte Album und die folgenden Konzerte erzeugten irgendwann eine FF-Müdigkeit, die Glasgower wurden mir zunehmend egal. Beim ATP Bowlie 2 (von Belle & Sebastian zusammengestellt) spielten Ende 2010 im englischen Urlaubsparadies Butlins Minehead alle Bands aus der schottischen Industriestadt, darunter auch Franz Ferdinand. Für mich war das, obwohl ich nur kurz vorher noch riesiger Fan war, ein Streichergebnis. Ich ging dann doch hin und war begeistert, wie gut und knackig die Band wieder war. Die elektronischen Experimente waren an den Rand geschoben worden, Franz wieder eine Gitarrenband. Dazu kam, daß Alex Kapranos auch bei mindestens zwei weiteren Konzerten beim Bowlie mitspielte (bei seiner alten Ska-Band, den Amphetameanies, und bei Edwyn Collins), und offenbar unglaublich viel Spaß daran hatte. So jemandem verzeiht man dann doch viel leichter musikalische Experimente, die es nicht ins Buch der guten Lieder geschafft hatten.

In Barcelona begannen Franz Ferdinand um 1.45 Uhr. Zwischendurch hatte ich gedacht, das zu streichen, weil ich müde war und weil es eine Überschneidung mit dem Ende von The xx gab und ich es hasse, angebrochene Konzerte zu sehen. Nun denn, ich hastete trotzdem über das riesige Gelände und kam zum Ende des vierten Lieds des Sets an. Do you want to war mein Einstieg, gefolgt von No you girls und einer furchtbar heiseren Ansage von Alex Kapranos. "I'm losing my voice!" - und das war nicht übertrieben. Allerdings klappte die Stimme während der Stücke noch gut, nur hinterher ließ sie erschreckend schnell nach, am Ende, nach gut einer Stunde, die ich noch mitbekam, war nichts mehr da.

In der guten Stunde spielten Franz Ferdinand viele alte Hits, ergänzt durch zwei Stücke vom 3. Album. Wenn man alle großen Hits dieser Band betrachtet, die nicht gespielt wurden, sieht man eindrucksvoll, was für eine riesige Truppe die Schotten sind. Aber auch dies hier war ein best-off, das großartig war!

Am spannendsten sind aber natürlich die neuen Lieder; daß Walk away, Take me out und Konsorten famos sind, muß man hier schließlich niemandem erklären.

Drei neue Lieder habe ich noch mitbekommen, wie im Falle von The xx kannte ich keines vorher. Unter den Neulingen war Fresh strawberries das deutlich stärkste Stück. Es könnte aus der Phase zweite Platte stammen und wird mir sicher immer besser gefallen, je mehr ich es höre. Auch gut, allerdings einen Ticken schlechter, war ein Lied zwischen Ulysses und 40 ft. (ein vergessener Oberkracher!). In dem neuen Titel ging es um Tiere ("I am an animal..."). Das Lied war recht ok, hat mich aber nicht umgehauen. Ähnlich war das neue Lied am Anfang ("such a party"), das ins Set passte und recht gut war, aber kein großer Knüller zu sein scheint.

Die eingestreuten Neulinge bekamen zwar deutlich weniger Applaus, sie machten aber nichts kaputt. Das Publikum hatte Lust auf Franz Ferdinand. "Wie war dein Ballermann Konzert?" musste ich mir zwar hinterher anhören, aber damit kann ich gut leben. Ich habe wieder große Lust auf Franz Ferdinand - habe ich schon erwähnt, glaube ich?! Daher war es auch sehr dringlich, über Franz so schnell hier zu berichten. Die sind nämlich immer noch sehr relevant!

Setlist Franz Ferdinand, Primavera Sound Festival, Barcelona:


(01: Darts of pleasure (wahrscheinlich))*
(02: Tell her tonight )**
(03: Right thoughts (neu))**

04: Do you want to
05: No you girls
06: Brief encounters (neu)**
07: Matinée
08: Walk away
09: Fresh strawberries (neu)
10: Michael
11: Can't stop feeling
12: Take me out
13: Ulysses
14: Trees & animals (neu)**
15: 40 ft
16: Jacqueline
17: This boy
18: This fire

Links:

- aus unserem FF Archiv:
- Franz Ferdinand, Minehead, 11.12.10
- Franz Ferdinand, Paris, 17.03.09
- Franz Ferdinand, Köln, 14.03.09
- Franz Ferdinand, Stockholm, 15.11.08
- Franz Ferdinand, Melt!, 19.07.08


* war jemand da und kann das bestätigen?
** laut Setlist.fm, deren Liste aber nicht komplett richtig ist, daher unter Vorbehalt



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates