Sonntag, 10. August 2008

Scott Matthew, Haldern Festival, 09.08.08


Konzert: Scott Matthew

Ort: Spiegelzelt des Haldern Pop Festivals
Datum: 09.08.2008
Zuschauer: viele
Konzertdauer: ca. 45 Minuten



Zu später Stunde stand im Spiegelzelt das Konzert von Scott Matthew an. Der junge Mann, der mit seinem Bart wie Rasputin aussieht, hat eine wunderbar wehklagende Stimme und bot zusammen mit seiner Band (die er liebt, wie er ausdrücklich betonte) ein sehr harmonisches und erlesenes Konzert.


Fast vor Sehnsucht schluchzend trug er seine melancholischen Lieder vor und erwärmte so die Herzen der Festivalbesucher, die zum Großteil auf dem Boden saßen. Stücke wie In The EndLittle Bird waren aber auch wirklich zum Niderknien. Sie stammten von seinem selbstbetitelten Debütalbum, finden sich aber auch auf dem Soundtrack des Films Shortbus, in dem Scott Matthew selbst mitspielt und wie in Haldern singend auf der Bühne zu sehen ist.

Den Film, in dem man unter anderem sehen kann, wie sich ein junger Mann mit Hilfe einer akrobatischen Jogastellung selbst einen bläst (kein Witz!), kann ich allerdings im Gegensatz zu einem Konzert von Scott Matthew nicht empfehlen!

Links:

- Scott Matthew Video Little Bird akustisch mit Ukulele und Sonnenblume im Haar in der freien Natur. Charmant!

- Marked Me To Children Videoclip





1 Kommentare :

undertaper hat gesagt…

Moin,
mittlerweile schöne Tradition eure Nachberichterstattung, hoffe noch auf Gisbert Bericht, ansonsten erschreckend ähnliche Wahrnehmung der Höhepunkte (und dem kleinen durchschnittlichen Rest)
wie siehts bei euch mit Spiegelzeltkritik aus ?
Grüße vom Undertaper

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates