Dienstag, 18. Dezember 2012

Peter Hook and The Light playing Joy Division, Paris, 17.12.12


Konzert: Peter Hook & The Light playing the album Closer and other tracks by Joy Division
Ort: Le Trabendo, Paris
Datum: 17.12.2012
Zuschauer: 600 etwa, fast ausverkauft
Konzertdauer: 100 Minuten



Da fehlten selbst den erfahrensten Konzerthasen die Worte. Nach dem unfassbar genialen Auftritt von Peter Hook & The Light, die das Album Closer und andere Titel von Joy Divison gespielt hatten, konnten wir nur noch bekifft grinsen und uns ungläubig ansehen. So als wollten wir uns gegenseitig fragen: "Hast du das gesehen? War das nicht der helle Wahnsinn? Gab es ja schon mal was Geileres?"



 

Aber genau für solche epischen Konzerte leben wir Gigjunkies. Obwohl wir im Jahr 200-250 Shows sehen, erleben wir maximal 5, manchmal nur 3, in schlechten Jahren sogar nur eines dieser besonderen Sorte.


Und heute war es mal wieder soweit. Alles stimmte. Der Sound, die Atmosphäre, die Songs, die Stimmung. Peter Hook imitierte 140 Minuten lang den agressiven Baritongesang von Ian Curtis, seine Band The Light, in der sein Sohn den Bass zupfte, spielte punktgenau und wahnsinnig schmissig und ein kultiges Stück jagte das Nächste. Ich übertriebe nicht, wenn ich sage, daß das Original teilweise deutlich getoppt wurde. Besonders der Track Decades wurde sagenhaft gut performt.



Ansonsten guckt euch einfach die Setlist an. Was soll man da noch sagen?! Isolation, Shadowplay, She's Lost Control, Radio Transmission, Love Will Tear Us Apart und als abolute Krönung noch Ceremony von New Order. Wow!!



Hooky du bist ein ganz Großer, besser ging's nicht!

Forever Joy Division! Die Legende lebt!

Setlist Peter Hook & The Light, Trabendo, Paris

01: Atmosphere
02: Dead Souls
03: Leaders Of Men
04: Novelty
05: Atrocity Exhibition
06: Isolation
07: Passover
08: Colony
09: A Means To An Ende
10: Heart & Sould
11: Twenty Four Hours
12: The Eternal
13: Decades

14: These Days
15: Disorder
16: She's Lost Control
17: Shadowplay

18: Digital
19: The Drawback
20: Transmission
21: Love Will Tear Us Apart

22: Ceremony (New Order)




0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates