Dienstag, 27. September 2011

Marie-Flore, Paris, 11.09.11


Konzert: Marie-Flore

Ort: L'International, Paris
Datum: 11.09.2011
Zuschauer: 100 vielleicht?
Konzertdauer: etwa 45 Minuten


Update vom 26.09.2011 (sorry für die Verspätung!)

"Fuck Pete!" schrieb mir scherzhaft-schelmisch die französische Sängerin Marie Flore vor ein paar Wochen via Facebook. "Fuck him forever" hätte ich fast noch einen obendrauf gesetzt, meinte aber lediglich handzahm: "der arme Pete."

Wie wir auf Pete Doherty kamen? Nun, am 11. September 2011 stand das allererste Konzert der Pariserin mit Begleitband auf dem Programm und da wollte sie mich als Fan der ersten Stunde unbedingt mit dabeihaben. Mein Einwand, am gleichen Abend würde doch der sogenannte Skandalrocker auf dem Festival We Love Green auftreten, wischte sie dann eben mit oben erwähntem Spruch zur Seite.

Wohlgemerkt: sowohl ich, als auch Marie Flore sind
Fans des unberechenbaren Briten und lästerten natürlich nur zum Scherz über ihn ab. Letztlich ging es darum, daß die Französin wollte, daß ihre Anhänger nicht ihr erstes Punk Konzert (so nannte sie es selber) versäumen und das ging eben nur, wenn man auf den Gig des zur gleichen Zeit woanders spielenden Engländers verzichtet. Der Witz an der Sache: Marie Flore ist bereits in der Vergangenheit im Vorprogramm von Doherty aufgetreten und wird dies ab morgen, 28.09, bereits wieder tun! Zudem sang sie mit ihm schon im Duett (Sheepskin Tearaway).



Aber wie klang nun jetzt die neue, die punkige Marie Flore? - Nach den Babyshambles! Oder so ähnlich. Nein, Scherz bei Seite, Parallelen zu den Shambles konnte man in der Tat ausmachen. Ähnlich nonchalant,schrammelig und hingerotzt kam das alles rüber und trotzdem musste man auf catchy Melodien und packende Refrains nicht verzichten. Marie Flore hat sich endlich aus ihrer Folksängerin-Zwangsjacke befreit und wirkte dementsprechend ungewohnt unverkrampft und dynamisch. Nie hatte sie einen größeren Aktionsradius, sie nutzte den Platz auf der Bühne richtig aus, was im klaren Kontrast zu ihren früheren Konzerten stand, wo sie lediglich schüchtern und verängstigt in ihr Mikro hauchte. Aber Musikfans, die gerade das Verhuschte und Fragile an ihr liebten, müssen weiterhin nicht auf diese Züge verzichten, denn gerade bei den beiden alten Stücken zeigte sich die süße Französin von ihrer zarten Seite. Empty Walls klang fast schöner denn je, eine traumhafte Ballade, die inzwischen schon fast zum Klassiker gereift ist. Wäre diese Welt gerecht, wäre dieser Song Nummer eins in sämtlichen Charts geworden.



Aber auch der zweite "Oldie" Made Of Sticks gefiel mir gewohnt gut und schreit geradezu nach Veröffentlichung auf einem Tonträger.

"Dieses Album kommt vielleicht nie, oder vielleicht doch? Na ja, man soll ja nie die Hoffnung verlieren", kommentierte Marie Flore ironisch die lange Wartezeit auf das erste Album.

Ausreichend Songmaterial hat sie jedenfalls angesammelt in den letzte Monaten und Jahren und ich bin mir sicher, daß einige der heute gespielten Stücke dieses heißerwartete Werk zieren werden. Man kann musikalisch wohl von einem Kompromiss ausgehen, d.h. es wird sanfte Folknummern, aber auch indierockige Sachen geben.

Freuen wir uns drauf, spätestens 2012 soll es endlich soweit sein!

Setlist Marie Flore, International, Paris, 11/09/2011

01: The Timid Proud One
02: Made Of Sticks
03: By The Dozen
04: Feathered With Daggers
05: Shifting Sand Artax
06: Empty Walls
07: Waste Of Time
08: Black Cloud (Black Clown?)
09: Sybillis King

Date de concerts/Konzertdaten Marie Flore (avec Peter Doherty)

28.09.11: Le Bikini, Toulouse
29.09.11: Chateau Roge, Annemasse
30.09.11. L'Opera de Monaco, Monaco
01.10.11: Transbordeur, Lyon

Anmerkung: Marie Flores Haare sind nicht rot, das ist nur ein seltsamer Lichteffekt.

Aus unserem Archiv:

Marie Flore, Paris, 21.10.10
Marie-Flore, Paris, 14.04.10
Marie-Flore, Paris, 10.03.10
Marie-Flore, Paris, 03.07.09
Marie-Flore, Paris, 11.04.09
Marie-Flore, Paris, 13.01.09
Marie-Flore, Paris, 11.10.08
Marie-Flore, Paris, 17.05.08
Marie-Flore, Paris, 24.04.08
Marie-Flore, Paris, 15.02.08
Marie-Flore, Paris, 30.09.07





0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates