Freitag, 16. September 2011

Dear Reader, Weinheim, 15.09.2011


Konzert: Dear Reader (Marching Band)
Ort: Café Central Weinheim
Datum: 15.09.2011
Zuschauer: etwa 100
Konzertdauer: gut eine Stunde


Bericht von PD Dr. Gudrun Thäter (Danke!)

Es ist mein zweites Mal im Cafe Central und mit Dear Reader. Das erste Konzert am 4. Oktober 2009 hatte einen tiefen positiven Eindruck hinterlassen. Damals wohnte ich in Heidelberg und das Abenteuer, diese unbekannte Band mit der tollen Platte in Fahrradentfernung live zu sehen, war nicht allzu groß. Von Karlsruhe aus sind nun aber leider die örtlich nächsten Termine der diesjährigen Tour Freiburg i. Br. (143 km, aber in einer Stunde mit dem Zug zu erreichen) und Weinheim (70km aber nicht gut mit dem Zug zu erreichen). Wir entschließen uns, es mit Weinheim nochmal zu wagen - "wagen", weil es 2009 so schön war und,..., ob es noch einmal ähnlich schön wird...?

Recht pünktlich übernehmen unser Carsharing-Auto, um den Unwägbarkeiten auf der A5 nicht zu viel Potential zu geben, uns den Abend zu verderben. Aber es läuft und wir sind schon etwas mehr als eine Stunde vor Konzertbeginn und damit noch vor Einlassbeginn am Ort des Geschehens. An der Bar fragen wir nach einem Restaurant in der Nähe - es ist ja noch genug Zeit, um in Ruhe zu Abend zu essen, nur blöd rumsuchen in der fremden Stadt wollen wir nicht so gern. Tja und da passiert etwas unglaublich nettes: wir werden spontan zum Essen eingeladen. Die Band hat schon fast fertig gegessen und es reicht auch noch für uns zwei. Und lecker ist es auch! Diese Indie-Musik-Leute sind doch einfach nur zum lieb haben...

Bis zwei Musiker als "Marching Band" (http://www.marchingband.se/ aus Schweden) den musikalischen Teil des Abends beginnen, dauert es dann aber noch bis 21:30 (eingestellt hatten wir uns auf 21:00). Man sieht die Band im Foyer relaxt quatschen und - ja, auch beim zweiten Mal ist Konstantin Gropper (und weitere Bandmitglieder von Get well soon) im Publikum dabei... Sehr nett das, wirklich. Im Vorband-Programm mischen sich schon die zwei Musikerinnen des Abends für einige Stücke dazu. Trotzdem ist die Musik noch nicht das, wofür ich gekommen bin und worauf ich mich gefreut hatte. Darauf muss ich noch bis 22:30 Uhr warten. Aber dann... Dann ist klar, dass Dear Reader einfach ein unglaubliches live-Erlebnis sind. Die zwei Musiker von Marching Band, die beiden südafrikanischen Damen und ein weiter Herr lassen es krachen. Es ist diesmal ein bisschen rockiger, lädt zum tanzen ein. Die Instrumente werden munter ausgetauscht. Jeder muss mal an Gitarre, Bass, Keybord. Zwei Leute ans Akkordeon. Nur die Trompete darf bei einem Spieler bleiben und der Schlagzeuger hat sein Spielzeug für sich allein.

Gelacht wird auch wieder viel. Die Stunde Konzert ist wie im Flug um und nach einer kurzen Zugabe ist es 23:45 und eigentlich Zeit zum Aufbruch, um die Zeit für das Auto noch einhalten zu können (die ja meiner Meinung nach sehr großzügig geplant gewesen war...). Aber da die Band fast sofort am Merch-Table erscheint, reicht es gerade noch für ein Autogramm und ein paar lobende Worte des feedbacks - nach mir verabschiedet sich Herr Gropper von Cheri MacNeil - irgendwie muss ich die ganze Zeit so glücklich grinsen: Was für ein Unterschied zum Konzert von Get well soon (mit großem Ensemble) in Heidelberg kurz vor Weihnachten letztes Jahr. So viele Leute und so eine Distanz - und hier und jetzt ...

Als Resümee bleibt nur eine nachdrückliche Empfehlung: mit Dear Reader Konzerten kann man nix falsch machen: hingehen und glücklich machen lassen!
Das ist schon ein bisschen verrückt, weil die Liedertexte ja eigentlich so traurig und fast schon zynisch sind.

Setlist Dear Reader, Café Central, Weinheim:

01: Light Up
02: Young
03: Dear Heart
04: All Hail
05: Hearter
06: Boohoo
07: Heavy
08: Release Me
09: Great White Bear
10: She's Her's, He's His, I'm Mine
11: Take Your Chances
12: Idealistic Animals
13: Mole
14: Not Black
15: Go Home Now

Links:

Aus unserem Archiv:

- Dear Reader, Frankfurt, 11.09.11
- unser Interview mit Dear Reader 2009
- Dear Reader, Wien, 08.10.09
- Dear Reader, Marburg, 06.10.09
- Dear Reader, Düsseldorf, 28.09.09
- Dear Reader, Haldern, 15.08.09
- Dear Reader, Berlin, 07.08.09
- Dear Reader, Paris, 06.05.09
- Dear Reader, Nijmegen, 25.04.09
- Dear Reader, Köln, 18.04.09
- Dear Reader, Paris, 19.02.09
- Dear Reader, Köln, 12.02.09




0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates