Dienstag, 20. Mai 2008

Vampire Weekend, Paris, 19.05.08


Konzert: Vampire Weekend
Ort: Le Trabendo, Paris
Datum: 19.04.2008

Zuschauer: ausverkauft



An seinem Hochzeitstag sollte man auf kein Konzert gehen, zumindest wenn die eigene Frau nicht so musikbegeistert ist, wie man selbst. Vor allem aber sollte man seinen Hochzeitstag nicht vergessen! Habe ich auch nicht! Das Datum ist ja zur Sicherheit eh in den Ring eingraviert worden. Aber wenn man im Eifer des Gefechts einen Stapel Konzerttickets ordert, kann es ja schon einmal passieren, dass man nicht so genau auf den Tag schaut, oder nicht??

Hmm...

Nun gut, dass Billet für Vampire Weekend bin ich spielend losgeworden. Ich musste mich sogar zwischen vier Interessenten entscheiden, witzig was? Tja, der Hype um die Band von der amerikanischen Ostküste (Zitat eines Konzertberichtes aus dem Kölner Luxor bei Spiegel-Online: "Die beliebtesten Blutsauger des Pop konzertierten in Köln und verwandelten einen stickigen Veranstaltunsort ins weite Feld musikalischer Glücksgefühle) lässt die Nachfrage nach den begehrten Plätzen in die Höhe schiessen. Ich hoffe, dass Littlesa, die das Kärtchen letzlich erworben hat, ein tolles Konzert hatte und auch Glücksgefühle erlebte! Mit der Kohle habe ich übrigens einen schönen Strauss Blumen für meine Frau gekauft, ich alter Romantiker. Die zwei Mädchen in dem kleinen Lebensmittelladen um die Ecke waren ganz gerührt: "Mein Mann (Freund) schenkt mir nie Blumen, Du bist aber lieb!" - Find ich auch, hahahah...

Was ich nicht alles bereit bin, für meinen Hochzeitstag zu opfern! Ein Konzert von Vampire Weekend! Und bei denen gibt es doch nicht einen schwachen Song im Set! Sagt zumindest der Spiegel und fügt hinzu: "das gab es zuletzt bei den Strokes oder auf dem zweiten Album der Shins"*. Als Vorgruppe der Shins hatte ich die jungen Amerikaner übrigens im vergangenen Jahr kennengelernt. Mein Schnappschuss von diesem Konzert (Foto links) ist im amerikanischen Musikmagazin Spin gelandet. Sachen gibt's...

* was ein Set, sprich die Liste der Lieder, die auf einem Konzert gespielt werden, mit einem zweiten Album einer Band zu tun hat, müsste mir der Schreiberling vom Spiegel allerdings einmal erklären. Will er damit etwa sagen, dass die Shins nur dann ein tadelloses Set (sprich Konzert) abliefern können, wenn sie ausschliesslich Titel von ihrem zweiten Album spielen?

Links:

- Konzert von Vampire Weekend in Paris, November 2007
- kurz vorher in Brüssel mit Los Campesinos!

Konzerttermine von Vampire Weekend:

20.05.08: Amsterdam, Melkweg
21.05.08: Hamburg, Knust
22.05.08: Berlin, Maria
23.05.08: München, Kleine Elserhalle
26.05.08: Rom, Circolo degli Artisti
27.05.08: Bologna, Rocker Festival (boah, Vampire Weekend, die alten Rocker!)
28.05.08: Zürich, Mascotte
29.05.08: Barcelona, Primavera Festival
30.05.08: Porto, Casa De Musica
01.06.08: Manchester, Academy


Setlist Vampire Weekend, Le Trabendo, Paris (Merci à Stéphane!):

01: Mansard Roof
02: Campus
03:Cape Cod Kwassa Kwassa
04:M79
05:Bryn
06:Boston
07:A-Punk
08:White Sky
09:One (Blake's Got A New Face)
10:I Stand Corrected
11:Little Giant
12:The Kids don't Stand A Chance
13:Oxford Comma

14: Walcott (Z)




5 Kommentare :

Christoph hat gesagt…

Jetzt hatte ich mich einen Moment auf einen Konzertbericht von Vampire Weekend gefreut, als ich die Überschrift sah.

Denn vom Kölner Konzert habe ich höchst Unterschiedliches gehört.

Christina hat gesagt…

Über den Spiegelbericht habe ich mich gestern übrigens sehr amüsiert, einmal gegähnt und gedacht: ach die...die habe ich doch damals mal als Vorband von LC! gesehen, und keiner hat sich für sie interessiert. Oder sowas. Haha. Ausverkauftes Luxor. Bin ich froh, dass ich da nicht hinmusste :)

Christoph hat gesagt…

Mir konnte aber noch keiner so recht sagen, ob sie unafrobeated gespielt haben oder ob die Percussion dabei war.

Aber ich bin auch nicht traurig drum, sie am Sonntag nicht gesehen zu haben. Vollkommen überbewertete Band! ;-)

oliver r. hat gesagt…

Da kommst Du wohl nicht so recht drüber hinweg, dass Du damals die Afrobeats nicht rausgehört hast, Christoph, was?

Mach Dir nichts draus, Vampire Weekend klingen sowieso stärker nach den Strokes als nach Paul Simon.

Magali hat gesagt…

deine frau sollte sich überaus glücklich schätzen, oliver!! :)

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates