Donnerstag, 26. April 2012

Happy New Year, Paris, 24.04.12


Konzert: Happy New Year

Ort: La Fabrique des Balades Sonores, Paris
Datum: 24.04.12
Zuschauer: etwa 20-25


Sehr coole Sache schon wieder. Happy New Year, ein spannendes Noisepop Trio aus New York machte in der winzigen Fabrique der Balades Sonores wahnsinnigen Krach und sorgte sogar dafür, daß sich Nachbarn telefonisch beschwerten. Das führte zwar nicht zum Abbruch, wohl aber zu einer Verkürzung des tollen Auftritts.

Auf winzigem Raume hatten die Amis ihre vielen Apparaturen aufgebaut und sogar ein richtiges Schlagzeug Kit untergebracht. Angeführt von der massiv am Arm tättowierten sexy Frontlady Eleanor Logan begeisterten Hapy New Year mit düsterem, experimentellen und bisweilen klaustrophob klingenden Avantgarde Pop.

Besonders gelungen war ihre auch auf Vinyl erhältliche Single Gold Medaillon, die einen New Orderschen Bass, wummernde Synthies und verhallten Gesang in die Wagschale zu werfen zu hatte.




Twins hingegen klang deutlich verzerrter, metallischer, sperriger, aber nicht weniger faszinierend. Irgenwie schafften es die Amerikaner kleine Melodien in den reichen Klangteppich mit einzubauen.




Das Iggy Pop Cover The Endless Sea fiel aber leider dem vorzeitigen Konzertabbruch zum Opfer. Man kann es sich jedoch in Ruhe auf Bandcamp (oder gleich hier bei uns!) anhören.




Eine aufregende Band, diese Happy New Year, obwohl es wohl eher das alleinige Projekt von Elanor Logan ist.

Das Trio spielt übrigens auch in Deutschland. Am 25. April 2012 in München, am 26. April 2012 im Berliner King Kong Club.

Setlist Happy New Year, Fabrique des Balades Sonores, Paris

01: Cranes
02: Summer
03: Gold Medaillon
04: Winter Sun
05: Movies



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates