Samstag, 5. November 2011

Bonnie Prince Billy, Paris, 03.11.11


Konzert: Bonnie "Prince" Billy (Alasdair Roberts)
Ort: Le Trianon, Paris
Datum: 03.11.2011
Zuschauer: seit langem ausverkauft (mindestens 1000)

Konzertdauer: 2 Stunden 15 Minuten allein Bonnie "Prince" Billy; A. Roberts. k. A.



Ein gutes Konzert von Bonnie "Prince" Billy, wie soll es auch anders sein. Nur ich war dummerweise nicht gut aufgelegt, hatte diverse schlechte Neuigkeiten im Laufe des Tages bekommen und in diesem gestressten und deprimierten Zustand prompt mein Ticket zu Hause vergessen. Zu diesem Zeitpunkt war ich schon längst in der U-Bahn Richtung Trianon unterwegs, musste noch einmal zurück, verlor mindestens 40 Minuten Zeit und verpasste somit von Bonnie Prince Billy eine halbe Stunde. Kurze Zeit später fiel ich einem narkoleptischen Anfall zum Opfer (ist mir zuletzt bei Deerhunter in der Gaité Lyrique passiert) und schlief auf dem Boden kauernd eine halbe Stunde ziemlich tief ein. Die Musik hörte ich nur im Halbschlaf.

Zum Glück konnte ich mich aber irgendwann aufrappeln und genoß noch den Rest des Sets, welches Will Oldham zusamen mit vier anderen Musikern bestritt, darunter eine famose junge Sängerin mit zauberhaft schönem Lächeln und einer ansehnlichen Oberweite.

Setlist Bonnie "Prince" Billy, Le Trianon, Paris (thanks to Leo from The Royal Stable!)

01: Go Folks, Go
02: After I Made Love To You
03: I Don't Belong To Anyone
04: Beware Your Only Friend
05: A Beast For Thee
06: Time To Be Clear (Palace)
0/. I See A Darkness
08: You Want That Picture
09: Love Comes To Me
10: No Gold Digger
11: Island Brothers
12: Three Questions
13: Troublesome Houses
14: Teach Me To Bear You
15: No Match
16: Lion Lair
17: New Whaling
18: Night Noises
19: Pack Up Your Sorrows
20: Master & Everyone
21: Pushkin
22: Quail And Dumplings (Palace)
23: Easy Does It





0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates