Dienstag, 15. Oktober 2013

French for Rabbits, Karlsruhe, 14.10.13


Konzert mit French for Rabbits
Datum: 14. Oktober 2013
Dauer: 80 min
Zuschauer: 25


 
Diese Geschichte beginnt am Nachmittag des 29. Augusts. In der Couchsurfing Gruppe Wohnzimmerkonzerte habe ich die Anfrage gelesen, dass Neuseeländer mit dem putzigen Namen French for Rabbits in Deutschland Auftrittsmöglickeiten suchen in den ersten beiden Oktoberwochen. In der Zeit werde ich kaum zu Hause sein, aber von der Musik bin ich sofort angefixt. Deshalb schlage ich ihnen vor, am 14. Oktober bei uns Station zu machen. Und einen Tag später ist alles abgemacht und in trockenen Tüchern. Es ist mein erster Tag auf dem Sound of Bronkow und mein seliges Lächeln zwischendurch ist nicht nur auf die schöne Musik dort zurückzuführen. Auch Oliver aus Paris gibt sein "Daumen hoch", hatte er sich doch schon Ende Juli den Virus eingefangen.



Irgendeinen geheimen Zauber scheint die Musik der beiden Karnickeldressierer auszustrahlen... Am Abend selbst war dann unser Wohnzimmer tatsächlich gut gefüllt.


Diesmal begann der Abend mit einer Überraschung und einem Novum, denn es gab den Spontanauftritt eines Konzertbesuchers mit einem Französisch/Saarländischen Lied, das bei allen sehr gut ankam. Es wurde mitgesungen und viel gelacht. Anschließend übernahmen French for Rabbit die Bühne. John an der Gitarre und Brooke mit Gitarre und Gesang und manchmal am Piano. Viele Stücke des vorgestellten Materials werden erst auf dem neuen Album (das gerade gemastert wird) der Öffentlichkeit übergeben werden. Was wir als Liveversion davon erleben durften, ließ meine Vorfreude darauf in die Höhe schnellen.

Was war nun das Besondere des Abends und der Musik? Sicherlich die Stimme von Brooke, die so zart und doch so fest ist. Das wunderbare Fingerpicking von John. Die Blicke zwischen ihnen zwischen den Liedern, die den nächsten Song aushandelten. Die kleinen Geschichten. Aber meine besonderen Hits waren die Stücke mit einfühlsamen Piano. Die treffen genau meine Wellenlänge.

Foto von Claudia
Der Abend klang schließlich aus mit Gesprächen über Marmite, Erdnussbutter, klamme Wäsche, Surfer in Portugal, das Puppies in Wellington und die schönen Orte in Europa. Er wird noch lange in unseren Herzen nachklingen. Danke French for Rabbits!

Mehr Fotos:



Tourdaten:

15.10. - Ludwigs Bar & Cafe, Nürnberg
16.10. - Hauskonzert, Nürnberg
17.10. - Hauskonzert, Bern

18.10. - Wohnzimmerkonzert Vishka presents, Basel
19.10. - Wohnzimmerkonzert Folk Café, St. Gallen
20.10. - Wohnzimmerkonzert  (privat), Winterthur
21.10. - Portier, Winterthur
22.10. - Henrici Café, Zürich
24.10. - Wohnzimmerkonzert Petra's, Duisburg
25.10. - Hauskonzert Hajni's, Amsterdam
26.10. - Hauskonzert Renaldo's, Utrecht 


 


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates