Sonntag, 1. November 2009

Darren Rademaker (The Tyde), Paris, 31.10.09


Konzert: Darren Rademaker von The Tyde

Ort: Ground Zero, a nice indie record store in Paris
Datum: 31.10.2009
Zuschauer: etwa 20
Konzertdauer: ungefähr 30 Minuten



Der kalifornische Surfer und Musiker Darren Rademaker, der der Indiepop Band The Tyde vorsteht, versuchte heute die Sonne von Los Angeles in einem Plattenladen im herbstlichen Paris aufgehen zu lassen. Die tolle Musikzeitschrift Magic (das beste Printmagazin, das ich kenne und ich kriege für den Spruch kein Gratisabo!) hatte die Geschichte in die Wege geleitet, schließlich hatten sie das letzte Album von The Tyde, Three's Co., in einer alten Ausgabe zum Album des Jahres gekürt. Redakteure oder Schreiberlinge von Magic konnte ich aber nicht ausmachen, als ich gegen 17 Uhr 5 im Ground Zero eintraf. Dafür gab es mit Loic (photosandgigs) und Magali Boyer allerdings prominente Konzertfotografen, die jedoch lieber in den Platten stöberten, als sich das akustische Konzert, das im hinteren Teil des Ladens zwischen den ganzen CDs und Vinylscheiben stattfand, anzusehen. Viel Platz für Zuschauer gab es dort logischerweise nicht, aber das machte den Charme der Sache aus. Franck Pompidor, Betreiber des Ground Zero und Drummer von den HushPuppies lässt immer mal wieder Künstler in seinem hervorragend sortierten Laden spielen. Um Musikfans etwas Besonders zu bieten, aber natürlich auch um mehr Kunden anzulocken. In Zeiten der Krise der Musikindustrie ist es nun einmal ein schwieriges Unterfangen, sich über Wasser zu halten. Aber Franck und seine Angestellte Julie kriegen das wirklich prima hin, sie kämpfen an allen Fronten. Für Deren Haymann aka The Tyde hat sich das Konzert heute aber kaum in CD Verkäufen niedergeschlagen. Hinterher lief zwar vom Band seine Musik, aber da diese wesentlich stärker instrumentiert war, hat das sicherlich gar keiner wahrgenommen. Schade, denn gerade Separate Cars ist eine Perle! The Tyde, zu empfehlen für Fans von The Thrills, Belle & Sebastian, New Order, den Beach Boys und den Shins.

Fotos in Kürze!





0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates