Freitag, 4. November 2016

Svavar Knútur, Reykjavík, 03.11.16


Konzert: Svavar Knútur
Ort: Landnámssýningin in Reykjavík (Iceland Airwaves)
Datum: 3. November 2016
Dauer: 45 min
Zuschauer: 70


Die tollen Fotos sind von Claudia - vielen Dank!
 

Tag zwei in Reykjavík hatte ja mittags schon wirklich toll begonnen. Anschließend machten wir Pause und Pläne und Foto-Sortierung und was alles sein muss, damit man in der Fülle der Eindrücke nicht untergeht. Für das Abendprogramm hatten wir uns Svavar Knútur als Startpaket ausgewählt, der zur Teatime im Landnámssýningin angekündigt war. Man kann den Namen anfangen zu lesen und kommt darauf, dass es was mit der Erstbesiedlung von Island zu tun haben könnte. Tatsächlich erwies es sich als Museum mit einem großen (etwas gegliederten) Raum, in dem nachvollzogen wurde, wie die ersten nachweisbaren Siedler Island zu ihrer Heimat machten. Angenehm war, dass es - wie in einem schönen Museum nicht unüblich - eine Garderobe und ordentliche Toiletten gab und alles ruhig, kompetent und freundlich zuging. Kein warten und kein schubsen. Ein prima Anfang für einen langen Tag!


Was wir uns von dem Konzert erwartet hatten, erfüllte sich alles auf das Schönste: Es wurde viel Blödsinn geredet, fleißig mitgesungen und die Erinnerung brachten uns auch auf dem nächtlichen Heimweg noch zum loslachen. Svavar begann damit, sich zu entschuldigen, dass er nicht ganz pünktlich sei (was fast nicht stimmte, denn es ging nur um 2 Minuten), weil sein kleiner Sohn eine Lungenentzündung hat und die Kinderbetreuung... Das war eine gute Überleitung dazu, dass er das erste Lied seiner Tochter widmete: Soundtrack. Unser Konzert war Teil eines Straußes von Svavar-Knútur-Konzerten während des Festivals - alle an Off-Venues, weil er ein Airwaves Outlaw sei. Nachdem er sich einige Jahre darüber geärgert hätte, derartig übergangen zu werden, fände er es mittlerweile viel netter vor aufmerksamem Publikum zu spielen als durch betrunkene Idioten gestört zu werden. Da hatten wir ihn, unseren schwarzhumorigen Isländer... Um zu zeigen, dass wir wirklich ein ganz liebes Publikum sind, sangen wir anschließend bei Humble hymn auch ganz innig mit. Dabei gab es die erste Show-Einlage beim Vorsagen des Textes durch den Künstler: Svavar als Evangelikaler Prediger oder auch kurz - Svavar der Kinderschreck... 


Singen hält bekanntlich gesund und so ist er wohl in Wirklichkeit nicht einfach irgendein zwischen alle Stühle rutschender Indie-Pop-Singer-Songwriter, sondern ein Public Health Troubadur! Für das nächste Lied Clementine packte er zum ersten Mal seine brandneue Ukulele aus. Mein musikalischer Höhepunkt folgte mit dem Song Curtain. Fast schon hatte er mich überzeugt, er würde sich in dem kurzen Slot doch auf die Musik konzentrieren, als er für den Wanderlust-Song ganz, ganz weit ausholte. Alle möglichen Nationalhymnen neu interpretierte, den Ehrentitel Schrödingers Troubadur aus dem Publikum verliehen bekam und uns versuchte zu überzeugen, dass wenn man Wale versteht, man weiß, dass sie ganz üble Gesellen sind. Was die Geschichte mit dem wirklich schönen Lied Wanderlust zu tun hat (den wir natürlich auch schön mitgesungen haben), habe ich freilich nicht verstanden... Als ich schon befürchtete, jetzt sei wahrscheinlich Schluß (die halbe Stunde war schon ziemlich übererfüllt), gab es noch eines der Ohrwurm-Lieder (inkl. Geschichte) mit Girl from Vancouver. Da Savavar-Knútur-Konzerte immer Lust auf mehr machen, befragten wir ihn anschließend noch nach Konzertterminen in Deutschland und ich kann hiermit die frohe Kunde verbreiten, dass es eine vorweihnachtliche Tour durch einige Stationen in Deutschland und der Schweiz geben wird!


Setlist:
1: Soundtracks
2: Humble hymn
3: Clementine
4: Curtain
5: Wanderlust
6: Girl from Vancouver


Tourdaten: 
01.12. Grüner Salon Berlin
02.12. Warenwirtschaft Hamburg
04.12. Krone Alt-Hoheneck Ludwigsburg
05.12. Trachtenvogel München
07.12. Gemeinschafthaus Köniz
08.12. Piccolo Giardino Zürich
09.12. Horns Erben    Leipzig
10.12. Schauburg Dresden


Aus unserem Archiv: 
Svavar Knútur, Karlsruhe, 15.09.16
Svavar Knútur, Leipzig, 09.10.13 
Alle Konzertberichte vom Iceland Airwaves

0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates