Montag, 14. November 2016

The Soulboy Collective, Stuttgart, 12.11.16


Konzert: The Soulboy Collective
Ort: Claudias Wohnzimmer in Stuttgart-Feuerbach
Datum: 12. November 2016
Dauer: knapp 40 min
Zuschauer: 30



The Soulboy Collective ist eine äußerst selten auftretende und dann auch noch hoch flüchtige Substanz, die sich anscheindend nur unter ganz besonders günstigen Umgebungsbedingungen materialisiert. Zuletzt gelungen ist dies an dem - zumindest nach Christophs Meinung - magischsten Ort überhaupt, nämlich vor etwa drei Jahren beim Indietracks-Festival in Ripley und nun zur großen Freude aller anwesenden an einem nicht minder magischen Ort in Stuttgart-Feuerbach. Besonders hervorgehoben werden muss, dass die Erscheinung bemerkenswert lang andauerte. Ganze zehn Songs fröhlich wippenden Twee-Pops oder wie sonst man das aus der Zeit gefallene Hüften-schubsende Evergreengenre nennen mag.


Sicher Teil (wenn man auch nicht mit Sicherheit weiß zu welchem Anteil) der günstigen Konstellation am Samstag war, dass das Hauptagens Jürgen Dobelmann aus dem in Spuckweite liegenden Kornwestheim stammt. Die Feuerbacherer Inkarnation des Kollektivs bestand nicht nur aus den Soulboys Felix Homeier an der Gitarre und Bernd Hartwich am Bass sondern auch aus der Sängerin Lexa und einem Computer-Simulanten, der bei Bedarf reichlich Drums, Bläser und jeder Menge Babababadabab bereit hielt. Wer sich in aller Vorsicht den musikalischen Rückständen der Soulboys nähert, wird Songs wie  Happily married (but not to each other) oder Boy Gets Girl Boy Loses Girl Boy Gets Girl Again und wie sie nicht alle heißen, nicht so schnell wieder aus dem Ohr bekommen. Da ist wohl wirklich allerhand unerklärliches im Spiel oder kurz gesagt: Magie! Und da ist es selbst mir oft krittelndem Goldöhrchen irgendwie egal, wenn nicht jeder Ton sitzt und ein Sicherheitsabstand zu Perfektion eingehalten wird. Die lächelnden Gesichter ringsum sind Beweis genug für den Zauber.



Aus unserem Archiv:
The Soulboy Collective, Ripley, 28.07.13  

Die schönsten Bilder vom gelungenen Experiment hat der Gig-Blog online!


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates