Sonntag, 20. April 2014

Garda, Karlsruhe, 15.04.14


Konzert mit Garda
Ort: Karlsruhe
Datum: 15. April 2014
Dauer: 75 min
Zuschauer: 25



We are ... longing for a place, 
where we could lace two halves into one 
wire and steady ourselves.

Nach diesem Konzert mit Garda in der Waldstadt habe ich in lauter glückliche Gesicherter gesehen. Beim Abschied gab mir jede in die Hand, was für ein wunderbarer Abend es gewesen sei. Natürlich hatte ich mir das erhofft als ich das Wohnzimmerkonzert mit Kai Lehmann und Ronny Wunderwald abgesprochen hatte. Aber weiß man, ob es funktioniert? Weiß man nie.




Für mich war das Garda-Duo auch eine neue Erfahrung, nachdem ich schon das Garda-Sextett im Nuncafe und in Lörrach, das Quartett in Mannheim (ungeplant, weil krankheitsbedingt) und die ganz große Besetzung mit Streichern zuletzt in Dresden gesehen hatte, würden die Songs auf Gitarre, Drums und zwei Stimmen reduziert wohl doch ihre Geschichte neu und etwas fremd erzählen. 


Was im Wohnzimmer allerdings erst als echte Stärke ausgespielt werden konnte ist der Fakt, dass sowohl Kai als auch Ronny eigentlich so richtige Rampensäue sind. Der Schalk im Nacken schimmert in manchem unbedachten Moment der Konzerte in großer Besetzung auch durch, aber in der Duo-reduzierten Abendversion zeigte es sich erst so richtig, wie sie ohne spürbaren Aufwand, das Publikum auch zwischen den Stücken handzahm hielten und zum lachen, reden, rufen und tief Luft holen kriegten. Ronny hatte als Geheimwaffe Gedichte von Robert Gernhardt dabei, die mit tiefschwarzem Humor das Innehalten zwischen den Stücken färbten.


Und auch in der reduzierten Fassung waren die Gardasongs einfach nur grandios. Für mehr als die Hälfte der Besucher war es das erste Gardakonzert - alle feierten wir die Musik mit begeistertem Applaus und viele kauften im Anschluss die CDs um später zu hören, wie die Lieder in der stärker orchestrierten Fassung klingen. Ein rundum gelungener Abend. Vielen Dank an Kai und Ronny, dass Ihr Euch auf den Weg gemacht und das Experiment gewagt habt!



Setlist:

01: A guilty conscience needs no accuser
02: Chest
03: Oh, Euphoria, my dear
04: States
05: This city is ours
06: Maps
07: Vessels
08: A heart of a pro
09: Iron (neu)
10: 00:00

11: Black (Z) 

Aus unserem Archiv:
Garda, Dresden, 01.09.13
Garda, Mannheim, 31.05.13
Garda, Lörrach, 02.03.13
Garda, Karlsruhe, 20.04.12
Garda, Paris, 15.10.08
 



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates