Sonntag, 27. April 2014

Honig und Hello Piedpiper, Reutlingen, 22.04.14


Konzert: Stefan Honig und Hello Piedpiper
Ort: Franz K. in Reutlingen
Datum: 22.04. 2014
Dauer: 45 min + 65 min
Zuschauer: etwa 50


Excuse me for a while
While I'm wide eyed


Als bekannt wurde, dass Stefan Honig und Fabio aka Hello Piedpiper (wieder) zusammen touren, fand ich die Vorstellung spontan sehr charmant. Offensichtlich war durch dieses Besetzung für jedes der Konzerte ein herrlicher Abend für das Publikum vorprogrammiert. Beim auswerten der Orte wurde aber schnell klar, dass es für mich höchstens in Reutlingen möglich sein würde, selbst dabei zu sein. Und Reutlingen... das ist schon ganz schön hinter den Bergen bei den sieben Zwergen, wenn man in Karlsruhe wohnt. 


Geklappt hat es dann auch nur in der Kombination aus Stuttgarter Freundin anstiften und so nebenbei eine Mitfahrgelegenheit inkl. Übernachtungsmöglichkeit in Stuttgart  zu erhalten. Und auch so blieb es ein bisschen verrückt.


Die Hinfahrt war ein wenig vergurkt. Die Straßenbahn war genau so zu spät, dass mir der IC vor der Nase wegfuhr. Zum Glück (und einmalig zu dieser Tageszeit) kommt wenig später ein TGV aus Paris nach Stuttgart, für den ich aber erst noch eine andere Fahrkarte besorgen musste, die es nur am Schalter gibt. 5 Minuten vor Abfahrt des TGV war mir das tatsächlich auch gelungen und bis Stuttgart würde ich so nun wenigstens kommen.  Natürlich musste es dann in Stuttgart mit dem umsteigen in den Regionalexpress noch etwa spannend werden, aber dann war eigentlich schon sofort alles gut. 


Die ganze Aufregung fiel von mir ab, die Abendsonne ließ ihren Charme spielen und die betont leutseligen Ansagen des Zugführers in tiefster Ortsfärbung taten sicher auch ihren Teil dazu. In Reutlingen selbst sind es nur drei Schritte und schon beim ersten davon sah ich meine Verabredung 50 m vor mir dem gleichen Ziel zustreben, wo wir so ziemlich kurz vor knapp vor Beginn eintrafen, mit dem "Wissen" erfahrener Indie-Konzert-Besucher, dass es ja eh noch ewig dauern würde, bis es wirklich los geht.


Aber wir hatten gerade unser Bier in der Hand, als Fabio die Bühne betrat und der musikalische Teil des Abends schon begann. Was nicht wirklich stimmt, denn für das erste Stück hatte Fabio Unterstützung durch Stefan und beide zeigten schon mit diesem Auftakt, dass meine Baucheinschätzung eines garantiert lohnenden Konzertabends absolut zutreffend gewesen war.


Es fällt mir ein bisschen schwer, einzelne Facetten des Sets besonders hervor zu heben, weil ich mir nichts aufgeschrieben habe (weil ich nicht kommentierend dabei sein wollte, sondern lieber ins Geschehen versinken). Zum Glück (auch wenn ich das in dem Moment noch nicht wissen konnte), hat Ursula ja getreu bekundet, was musikalisch in Gießen geboten wurde und in Reutlingen wurde zwar adaptiert und neu sortiert, aber die Grundidee beibehalten. 




Dass sich beide Musiker schön ergänzen, war für den Abend bezeichnend. Und das Publikum war vom ersten Moment an begeistert dabei. Sehr aufmerksam und still während der Songs und begeisternd klatschend danach. Ein Reutlinger Fan brachte im Set von Stefan Honig einen Strauß Flieder auf die Bühne. Anscheinend schon eine Tradition in Honig Konzerten in Reutlingen.



Ich persönlich kann mir ja auch keine andere Reaktion auf die Musik und den Charme von Fabio und Stefan auf der Bühne vorstellen... Gegen 22 Uhr war trotz reichlich bemessener Zugaben das Konzert schon vorbei und wir nutzten die Gunst der Stunde, noch ausführlich zu reden und die Seele baumeln zu lassen und ein paar Pläne zu machen.


Was für ein schöner Abend das wieder war! Und wie empfehlenswert das Franz K. in Reutlingen ist. Und wie schön, wenn man so schöne Erlebnisse mit lieben Freunden teilen kann.

Setlist Hello Piedpiper
(Danke an Fabian, der aufgepasst hat)

01. neu (mit Stefan Honig)
02. The Fear (akustisch am Bühnenrand)
03. Ennio
04. The pawn that beats the drake (mit Stefan Honig)
05. War
06. The taciturn fool
07. Not waving but drowning

08. Life in autarky (Z)



Setlist Honig (unsortiert)
Leave me now
Hometowns
Look what the tide brought in
Overboard
This old house
Burning down bookshops
Song for Julie
Swimming lessons
Brand new bike
In my drunken head
Lemon law
Golden circle
For thoses lost at sea
Homesick (Radical Face cover) 
John Wayne Gacy, Jr. (Sufjan Stevens cover)

Strong (London Grammar cover) zweite Zugabe


Aus unserem Archiv
Hello Piedpiper und Honig, Gießen, 21.04.14
Hello Piedpiper, Sindelfingen, 14.09.13
Hello Piedpiper, Karlsruhe, 07.06.13
Honig, Bonn, 27.03.14

Honig, Ludwigsburg, 30.11.13
Honig, Reutlingen, 27.07.13
Honig und Hello Piedpiper, Köln, 22.10.12
Honig, Haldern, 11.08.12
Honig, Köln, 30.11.09



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates