Dienstag, 25. Juni 2013

Get Well Soon, Southside Festival, Neuhausen ob Eck, 21.06.2013

Konzert: Get Well Soon 
Ort: Southside Festival
Datum: 21.06.2013 
Zuschauer: gut besucht
Dauer: 45min




Total abgehetzt und schon nach nicht einmal einer Stunde auf dem Festivalgelände total genervt, warteten wir sehnlichst darauf, dass sich Konstantin Gropper und seine Band Get Well Soon unserer geplagten Seelen annehmen und wie gewohnt verzaubern.

Im Vorfeld hatte ich mich gefragt, ob Get Well Soon auf dem mittlerweile kommerzialisierten „Indie“-Festival wohl funktionieren würde. Immerhin hat sich der Anteil an Leuten, die einfach nur für drei Tage Vollsuff und normalerweise von der Gesellschaft nicht toleriertes Verhalten gekommen sind, erschreckend und drastisch gesteigert. Dadurch, dass nach Get Well Soon auch noch Alt-J, eine der im Frühjahr von der Musikpresse gehyptesten Bands überhaupt, spielen sollte und direkt danach auch noch eine „Gute-Laune-lass-uns-Tanzen“-Band, Two Door Cinema Club, hatte sich ein demensprechend gemischtes Publikum versammelt. Einerseits Leute, die sich sehr auf die Band freuten und anscheinend auch wussten, was sie zu erwarten hatten und andererseits bereits am Vorabend überlustige Betrunkene, bei denen man nur auf den ersten dummen Kommentar warten konnte.


Wie gewohnt bestens gekleidet betraten Get Well Soon kollektiv die Bühne und legten direkt mit The Last Days Of Rome los. Toll. Immer sehr toll. Auch immer wunderbar und bei Get Well Soon Konzerten glücklicherweise fast immer zu hören: Angry Young Man. Bei Roland wippten wie gewohnt so ziemlich alle mit und ich freute mich darüber, dass sich Get Well Soon kein bisschen verbiegen ließen, auch wenn sie bei genauerer Betrachtung etwas deplatziert wirkten – und zwar im positivsten Sinne! Selbst von Konstantin als „die untätowierteste Band des Tages“ bezeichnet, zeigte sich die gesamte Band von einer lockeren und sympathischen Seite, die „trotz“ hoher musikalischer Qualität, von der so mancher Act an diesem Tag nur träumen konnte, kaum schnöselig wirkte – für diejenigen, die Get Well Soon kennen schon gar nicht, denn dieser besondere, etwas eigensinnige Charme von Herrn Gropper ist elementarer Bestandteil des Liveauftritts. Beispielsweise der Kommentar zur Tatsache, dass er sehr froh ist, dass er sich vor 15 Jahren nicht tätowieren hat lassen, da er sich vermutlich ein Smashing-Pumpkins-Tattoo hätte stechen lassen und er sich jetzt darüber geärgert hätte, da die dafür verantwortlich sind, dass Get Well Soon sich auf nur 2 Quadratmetern nun gegenseitig auf den Füßen stehen. Genauso intelligent-witzig der Kommentar, dass das Publikum beim Southside so gut drauf sei, dass es sogar bei Oh My! Good Heart mitklatschen würde – die hinter mir, die mehrfach lautstark darüber diskutierten, wie „mega“ doch Alt-J seien, haben diese Ansage nicht verstanden. Um sie ungefähr zu zitieren „Ey, was für ne komische Ansage. Die dissen sich ja voll selbst.“ Wow. Da prallen Welten aufeinander!



Hierbei musste ich wieder an Konstantins Aussage bei dem Konzert in Frankfurt denken, wo er nur nur meinte, dass ein Bekannter zu ihm gesagt hätte: „Konstantin, Du hast ein Problem. Dein Publikum ist einfach zu intelligent.“ Auf Festivals besteht dieses Problem wohl nur teilweise. Das Get Well Soon aber nicht vermeintlich nur für elitäre Intellektuelle mit Rotweinglas geeignet ist, bewiesen sie mit den letzten beiden Stücken: If This Hat Is Missing I Have Gone Hunting und You Cannot Cast Out The Demons (You Might As Well Dance). Beide sehr toll, Letzteres wie immer live noch eine Dimension großartiger als auf dem Album. Da If This Hat Is Missing I Have Gone Hunting alleine schon wegen des absurd-fantastischen Titels für immer einen Platz in meinem Herzen haben wird, war ich umso begeisterter den Track endlich einmal live erleben zu dürfen und ich sollte nicht enttäuscht werden. Ganz im Gegenteil: die Geschwister Gropper beide vollkommen ekstatisch im grandiosen Refrain und ich sowieso.




Fazit: Get Well Soon sind wirklich immer besonders. Sogar beim Southside Festival.

Setlist Get Well Soon, Southside Festival 2013:

01 The Last Days Of Rome
02 Angry Young Man
03 Roland, I Feel You
04 A Voice In The Louvre
05 We Are Ghosts
06 Listen! Those Lost At Sea Sing A Song At Christmas Day 

07 Oh My! Good Heart
08 If This Hat Is Missing I Have Gone Hunting
09 You Cannot Cast Out The Demons (You Might As Well Dance) 


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates