Mittwoch, 20. Oktober 2010

Old Mountain Station & Clare Louise, Paris, 15.10.10


Konzert: Old Mountain Station & Clare Louise

Ort: L'Espace B, Paris
Datum: 15.10.10
Zuschauer: 40 oder so



Ich sagte ja bereits, daß ich in der vergangenen Woche auf Konzerte gestürmt bin*, als würden sie Ende des Jahres 2010 für immer abgeschafft. Nach dem Auftritt von The Like im Nouveau Casino hetzte ich noch wie so ein Heini ins Espace B, weil dort die inBelgien lebende Französin Clare Louise auftrat, die durch eine Oliver Peel Session Weltruhm erlangt hatte. Ihre erste EP hat deshalb bereits Platin bekommen und sie kriegt bald ihre eigene Show in Las Vegas. Ähem, nein das stimmt so nicht. Aber egal, die EP ist trotzdem sehr schön. Clare Louise ist aber schon mehrere Schritte weiter, denn sie arbeitet an ihrem ersten richtigen Album. Kotsproben davon bot sie heute zusammen mit ihrem Gitarristen und ihrer Cellistin im Espace B reichlich. Die neuen Songs sind toll, die hübsche Französin hat ein feines Gefühl für gute Arrangements und tolle Melodien. Ihre Stimme ist und bleibt gewöhnungsbedürftig, aber ich mag sie sehr. Dranbleiben ist angesagt!

Zum Schluß traten dann noch die Franzosen Old Mountain Station auf. Eine Folkrockband, die fast wie Neutral Milk Hotel klingt und die Felice Brothers mag. Schon wieder so eine französische Gruppe, die auf Wildwest macht? Yes, but so what? Ihr Set war frisch und die Burschen angenehm geerdet und authentisch. Also ich hatte meinen Spaß! Heißer Anspieltip: Cold Times. Cooler Song!

Schade nur, daß ich den Neuseeländer David Abel und seine englische Violinistin Chloé Dunn verpasst habe. David kenne ich seitdem er ebenfalls mit Chloé die gute Isabelle von Pollyanna bei einer unserer letzten Oliver Peel Sessions bei einem Lied bekleidet hat. Auch er arbeitet nach einer schönen EP namens The Charming Ruins an seinem ersten Album. Ich drücke ihm die Daumen und habe mit ihm schon eine eigene Oliver Peel Session vereinbart. Yeah, baby!

*im Artikel zu Starboard Silent Side, weiter unten.



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates