Dienstag, 2. Juni 2015

Carrousel, Karlsruhe, 28.05.15


Konzert: Carrousel
Ort: Jubez in Karlsruhe
Datum: 28. Mai 2015
Dauer: 85 min
Zuschauer: etwa 40


Die Musik der Band Carrousel begleitet mich schon eine ganze Weile. So häufig begegnet mir französischsprachige Musik nicht und der Bandname bleibt natürlich im Gedächtnis und schon hatte das Aha-Erlebnis unserer ersten Begegnung einen bleibenden Effekt. Als sich herausstellte, dass sie in Karlsruhe Station machen, war klar, dass ich mir die Liveumsetzung nicht entgehen lassen würde.


Nun fiel das Konzert zufällig auf einen für viele Karlsruher wichtigen Abend. Der lokale Fußballclub kämpfte ums Ganze und als ich am Stadion vorbeiradelte war ich einen Moment befremdet. Dort tobten die Massen - das Spiel ist doch aber in Hamburg... ?! Wenig später fiel mir ein, sicher wird es übertragen. Die Straßen ansonsten seltsam leer gefegt und der laue Sommerabend zeigte sich von seiner besten Seite.


Im jubez war dann auch das Ende der ersten Halbzeit das Startsignal für den Beginn des Konzertes mit Léonard Gogniat (Suisse), Sophie Durande (Auvergne) und ihrem Schlagzeuger. Die beiden hatten das Café im jubez ganz gut gefüllt und es rissen sich fast alle von der Fußballübertragung los. Der Unterhaltungswert auf der Bühne war auf jeden Fall höher - selbst wenn die zweite Halbzeit noch Tore gebracht hätte, wäre das so gewesen!


Die Musik von Carrousel wiegt und stampft und es dauert nicht lange, bis wir aufgefordert wurden uns zu beteiligen. Wir sangen mit bei J'avais rendez-vous, wir pfiffen die Melodie bei Dans ma tête, wir klatschten, tanzten und sangen auch öfter unaufgefordert den Refrain leise mit.


Es blieb nicht aus, dass die meisten glücklich lächeln oder irre grinsen - je nach Temperament. Anscheinend war Sophie erleichtert und auch ein bisschen überrascht, als ihr das Publikum zu Anfang signalisierte, dass sie ihre Ansagen ruhig auf französisch machen kann. Léonard zeigte allerdings, dass sein Deutsch (als Schweizer!) richtig gut ist und die Kombination funktionierte an dem Abend hervorragend.


Und die Sprachen, die ohnehin alle verstehen waren der Charme, die Spielfreude und die Musik. Die Instrumente wurden fleißig getauscht. Das Bandoneon durfte nicht fehlen (hoch lebe das Klischee!), aber auch zwei Spielzeugklaviere, Glocken, Melodica und sogar eine Spieluhr waren neben den Gitarren und einem sparsamen Schlagwerk dabei. Und auch wenn ich nicht weiß, was ihnen Arzt oder Apotheker empfehlen - gegen allen Missmut und miese Laune kann ich die Musik von Carrousel nur empfehlen. Am besten live!



Setlist:
01: Comme on l'image
02: Les cent pas
03: Reviendra
04: J'avais rendez-vous 
05: La Falaise
06: Tandem
07: Dans ma tête
08: Le prochain express
09: Dis moi encore
10: Face a l'horizon
11: Franc jeu
12: Nous suffire
13: Tu m'as dit 
14: En équilibre
15: Sergio Leone
16: Le manque de place

17: Gris-bleu (Z)
18: Eva (Z)



Deutsche Tourdaten 2015:
28.05.  Karlsruhe jubez
30.05.  Chemnitz WOZOPA
31.05.  Münster Pension Schmidt
01.06.  Frankfurt Ponyhof
10.07.  Karlsruhe
11.07.  Offenbach
12.07.  Düsseldorf
14.07.  Magdeburg


Aus unserem Archiv:
Carrousel, Leipzig, 15.04.15 



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates