Dienstag, 9. Juni 2015

Ma Valise, Karlsruhe, 07.06.15


Konzert: Ma Valise
Ort: Alte Hackerei in Karlsruhe
Datum: 7. Juni 2015
Dauer: 105 min
Zuschauer: 30-40


Erst im vergangenen Jahr hatte ich Ma Valise bei einem Konzert im Tollhaus kennengelernt. Anscheinend gerade noch rechtzeitig, denn gerade sind sie auf Abschiedstour. Zu meiner großen Freude aber mit einem Stop in Karlsruhe und das sogar an einem Tag, an dem ich auch in Karlsruhe war (*). Eingeladen hatte zum frühen Sonntag Abend die Alte Hackerei. Sie ist auch auf dem ehemaligen Schlachthof in Karlsruhe (wie z.B. das Tollhaus und das Substage), aber ich kannte sie bisher nur von den Konzertplakaten, die immer im Gewerbehof bei der Druck-Kooperative aushängen (ich esse dort zu Mittag).


So hatte ich wohl eine vage Vorstellung, dass dort eher Punkbands auftreten aber sonst keine Ahnung. Der Abend begann für mich im Biergarten - das Wetter war danach und die Laune auch und auch die Band, die bei unserer Ankunft noch Soundcheck gemacht hatte, ließ es sich kurz später dort gut gehen. Um 19 Uhr sollte es losgehen, deshalb sicherte ich mir kurz vor sieben einen Platz mit guter Sicht auf die Bühne. Leider musste ich dann zwei Feststellungen machen, die mir den Abend fast verdorben hätten: In der Hackerei wird geraucht und die Musik ließ sehr lange auf sich warten. Und nicht einmal das Uni-WLAN konnte mich darüber trösten, weil es drin quasi nicht mehr vorhanden war.


Auf der guten Seite war aber die Herzlichkeit des Personals und der Raum, der einladend und freundlich war. Mit 45 min Verspätung ging es schließlich los. Leider diesmal ohne Teremin. Aber sonst war dann alles wie erhofft und in Summe ein richtig toller Abend: Das charmante Sprachdurcheinander mit Deutsch, Spanisch, Englisch und Französisch, der Mix der Musikstile und die im Publikum ausgelöste Tanzwut - sogar die Gendankenreise nach Senegal. Es wurde geklatscht, angefeuert und gejuchzt und ein bisschen Frankreich nach Karlsruhe geholt. Der Kontrabass war wieder ein umschwärmter Tanzpartner und ich musste nicht selten über die Eskapaden dieses besonderen "Tanzpaares" schmunzeln. Und der Sänger an den Drums ließ auch diesmal keine Schwäche erkennen, sondern feuerte alle mit seiner Spielfreude an.


Natürlich war es undenkbar, die Band nach dem letzten Lied des Sets ziehen zu lassen und die hatte das wohl auch nicht im Ernst vorgehabt, denn sie hatte ausführlich Zugaben vorbereitet. Besonders ergreifend fand ich dann als Zugabe in der Zugabe ein Finish mit zwei akustischen Stücken in der Mitte des Publikums - ganz ohne tanzen aber ganz ergriffen lauschend.


Also bitte die Tourdaten unten durchsehen und in die eigene Abendplanung aufnehmen, wenn es irgend passt. Es wird ein zwar Schweiß treibender aber sehr energetischer Abend werden, der die Lebensbatterie auflädt!

Aus unserem Archiv:
Ma Valise, Karlsruhe, 02.04.14  

(*) leider musste ich in der letzten Woche z.B. Árstíðir verpassen, weil ich dienstlich unterwegs war.  

 

Tourdaten:
29.05.  Saarbrücken Festivalclub im  Römerkastell
30.05.  Frankfurt  Cafe Exzess
31.05.  Marburg  Kulturzentrum Waggonhalle
01.06.  Braunschweig Nexus
02.06.  Hildesheim   Kulturfabrik Löseke
03.06.  Fulda   Kulturzentrum Kreuz
04.06.  Osnabrück  Lutherhaus
05.06.  Bochum  Kulturzentrum Bhf.-Langendreer
06.06.  Leverkusen  Kulturausbesserungswerk (KAW)
07.06.  Karlsruhe Alte Hackerei
08.06.  Augsburg Ballonfabrik
09.06.  Reutlingen Kulturzentrum FranzK.
10.06.  Nürnberg DESI
11.06.  Jena  JG-Mitte
12.06.  Ottersberg Schützenhalle
13.06.  Bremerhaven Kulturzentrum Pferdestall
14.06.  Düsseldorf  Kit-Cafe
06.08.  Hagen oder Essen   tbc.
07.08.  Magdeburg Kulturzentrum Moritzhof
08.08.  Koblenz  Rhein in Flammen-Festival, Pegelhaus
09.08.  Wollmerschied Tropen-Tango-Festival



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates