Dienstag, 23. August 2016

Whitney, Lowlands Festival, 20.08.2016


Konzert: Whitney
Ort: Lowlands Festival
Datum: 20.08.2016
Dauer: 50min
Zuschauer: 500


"Whitney" eröffneten den zweiten Tag des Lowlands Festivals im putzigen "Charlie"-Zelt gegen Mittag, und trotzdem gab es ein außergewöhnlich gutes Konzert zu sehen.

Die Band (mit dem Gitarristen der ehemaligen "Smith Westerns" und dem Schlagzeuger von "Unknown Mortal Orchestra") war bester Laune. Ob dies an der halbleeren Whiskyflasche auf der Bühne lag, war nicht zu klären.

Fakt ist, Sänger Julian Ehrlich hatte Spaß, war in Plauderlaune und schreckte auch nicht vor einem Zungenkuss mit seinem Bassisten zurück. Das alles wäre ja noch kein gutes Konzert, aber auch die gebotenen Versionen des sehr schönen Debüt-Albums "Light upon the Lake" perlten und strahlten von der Bühne. 



Wirkt das alles auf Platte etwas nerdig und glatt,  so gab es hier an dem straighten Gitarrensound und dem härteren Schlagzeug gar nichts mehr auszusetzen. Der Sound erinnert vielleicht am ehesten an die späten "Beach Boys", hat aber gerade wegen der markanten, säuselnden und sehr hohen Stimme von Ehrlich etwas ganz eigenes.

Als vorläufigen Höhepunkt gab es eine Bob Dylan Coverversion: "Tomorrow i`ll be staying here with you" von seinem Nashville Skyline Album, auch keine alltägliche Wahl. 

Zumal es sich dabei um ein romantisches Liebeslied handelt, und davon haben Whitney nur ganz wenige. Meistens handeln die Texte, entgegen der sommerlichen Stimmung, von Tod, Verlust oder missglückter Liebe. 

So wie das letzte Stück des Tages, die besondere Single "No woman", dessen tolles Arrangement mit Trompete und Breitwandsound mich noch lächelnd den ganzen Festivaltag als Ohrwurm begleitete.

Ganz am Ende, die Band hatte völlig die Zeit vergessen und spielte 10 Minuten länger als geplant (Gründe: siehe oben) trat ein glücklicher Sänger und Schlagzeuger erneut ans Mikro und verkündete "dies war der schönste Gig auf der bisherigen Tour". Das hört man gerne.

Die Band ist dieses Jahr noch am 25.10. in Köln und einen Tag später in München zu Gast.

Fotos: Michael Graef

0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates