Freitag, 30. Januar 2015

AnnenMayKantereit, Karlsruhe, 29.01.15

Konzert: AnnenMayKantereit mit Support Pink Lint
Ort: Tollhaus in Karlsruhe
Datum: 29. Januar 2015
Dauer: 40 min + 75 min
Zuschauer: etwa 1100


Wenn ein trauriges Lied gespielt wird bei dem der ganze Saal tanzt (*)  dann kann das nur ein Konzert mit AnnenMayKantereit sein...  Nach unserem ersten Treffen letzten Mai in der Rosenau in Stuttgart wusste ich - so intim werde ich diese Band wohl nicht mehr erleben. Für die aktuelle Tour (Daten unten) gab es tatsächlich diverse Hochverlegungen und zweite Termine und doch ist z.B. Mannheim schon ausverkauft. Trotzdem war ich doch etwas überrascht, dass im Karlsruher Tollhaus der große Saal bereit und voll war, als ich ankam.


Kurz vor 20 Uhr schon hatte der Support Pink Lint (Grand Hotel van Cleef) sein Set begonnen: Sechs Leute auf der Bühne mit zwei Gitarren, Keyboard, Glockenspielen & Vibrafon, natürlich Bass und Schlagzeug - manches Mal auch Trompete. Es war sympatisch und frisch, aber nicht sehr eigenständig. Als nach 40 min ein jubilierendes Finale gesetzt wurde, war es auch gefühlt Zeit für die Helden des Abends. 


Setlist Pink Lint
01: 3 1/2
02: Monsters of age
03: Too much Fun
04: The great Balloon of all things
05: Kids like us
06: MMXI
07: In the belly of the whale 
08: Comical Relief
09: The cast of Port Marathon


Kurz vor 21 Uhr schließlich war es so weit:
  Christopher Annen mit Gitarre und Mundharmonika, 
  Henning May Gesang und Klavier,
  Severin Kantereit am Schlagzeug,
  Lars Lötgering mit dem Bass
betraten die Bühne und der Saal bebte vor Glück. Auch die jungen Männer auf der Bühne hatten sich wohl sehr auf ihren Tourstart gefreut und spielten auf, was das Zeug hielt. Mit Jeden Morgen und James gab es zunächst zwei vertraute Songs.


Anschließend wurde fleißig gemischt mit noch nicht veröffentlichten Songs, die z.B. auch einen Text von Erich Fried (Nichts Nichts) aufnahmen. Wenn man sie so auf der Bühne sieht oder sich durch die Videos klickt, bekommt man schon das Gefühl, sie machen einfach alles richtig. Die Musik liegt ihnen so sehr im Blut, und dann diese Texte! So mitten aus dem Herzen, so glaubhaft und mitreißend. Entsprechend textsicher wurde mitgesungen, z.B. bei Wohin du gehst und Oft gefragt


Natürlich baten wir um Zugaben und erhielten das schon mehrfach hineingerufen - gewünschte Barfuß am Klavier, das nie seine Wirkung auf mich verfehlt (und damit bin ich anscheinend nicht allein...). Mit Es ist schon krass und 21, 22, 23 wurden bestens bekannte Songs als Finale gewählt und vom Publikum entsprechend gefeiert. 

Was für ein rundum gelungenes Konzerterlebnis - unbedingt hingehen und mitfeiern!

Setlist:
01: Jeden Morgen  
02: James
03: Es geht mir gut
04: Bitte bleib
05: What he wanted the most
06: Nichts nichts
07: Neues Zimmer 
08: Länger bleiben 
09: Dritter Stock 
10: Pocahontas 
11: Sunny 
12: Das hört sich komisch an 
13: Wohin du gehst  (*)
14: Oft gefragt

15: Barfuß am Klavier (solo)
16: Es ist schon krass 
17: 21 22 23



Tourdaten:
29. 01. Tollhaus Kulturzentrum Karlsruhe
31. 01. HDJ  Wittlich
01. 02. Alte Feuerwache  Mannheim
03. 02. KFZ  Marburg
04. 02. Kassablanca  Jena
07. 02. Alte Brauerei  Annaberg-Buchholz
08. 02. Täubchental  Leipzig
13. 02. Uebel & Gefaehrlich  Hamburg
14. 02. MAX  Kiel
16. 02. Waschhaus  Potsdam
17. 02. Waschhaus  Potsdam
19. 02. Reithalle  Dresden
20. 02. E-Werk  Erlangen
22. 02. Ampere München
24. 02. Muffathalle München
25. 02. Kulturladen Konstanz   
27. 02. Kiff Aarau
28. 02. Wagenhallen Stuttgart
03. 03. Kulturzentrum Schlachthof  Wiesbaden
04. 03. Colos-Saal Aschaffenburg
06. 03. Kreuz Fulda
07. 03. Musikbunker Aachen
10. 03. Amadeus Oldenburg
11. 03. Hyde Park Osnabrück
13. 03. Deelenhaus Paderborn
14. 03. Zeche Carl Essen
15. 03. Weststadthalle Essen 



16. 05. Heimspiel Festival Weissenburg
22. 05. Orange Blossom Special Beverungen
23. 05. Way Back When Festival Dortmund
24. 05. Pfingst Open Air  Salching
05. 06. Rock am Ring / Rock im Park    
06. 06. Rock am Ring / Rock im Park
07. 06. Rock am Ring / Rock im Park
26. 06. Kosmonaut Festival  Chemnitz
19. 08. Gloria Theater Köln
21. 08. Dockville Festival Hamburg
04. 09. Die neuen Deutschpoeten Berlin



 
Aus unserem Archiv
AnnenMayKantereit, Stuttgart, 20.05.14


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates