Sonntag, 26. Juni 2011

Austra & MIT, Köln, 25.06.11


Konzert: Austra & MIT (c/o pop)
Ort: Kammerkonzertsaal des Deutschlandfunks, Köln
Datum: 25.06.2011
Zuschauer: vielleicht 300
Dauer: jeweils 50 min


Ein weiterer besonderer Abend. Im Rahmen der c/o pop gaben MIT aus Köln und Austra aus Toronto Konzerte im Kammerkonzertsaal meines Lieblingsradios.

Zu nächtlicher Stunde erst einmal Kurzzusammenfassungen:

MIT spielten fast im Dunkeln, nur von wenigen Lampen hinter der Bühne angeleuchtet. In Besetzung Gesang, Synthie, Schlagzeug klang das Set oft nach Kraftwerk aus der Boing Boom Tschak Phase oder nach einer aufgepeppten Neue Deutsche Welle Band. Das war recht gut, aber sehr gleich auf Dauer.

Austra aus Kanada leben von der Stimme von Katie Stelmanis, die ihre musikalischen Wurzeln durchaus in der Klassik sieht (sie nennt z.B. Debussy und Bach als Einflüsse). Mich erinnerte die Musik der Band beim ersten Hören manchmal an Kate Bush, heute auch an eine uneklige Version von Evanescence. Der Auftritt war sehr gut, besonders das Zusammenspiel der Frontfrau mit ihren beiden rechts und links stehenden Mitsängerinnen beeindruckte.

Setlist Austra, Kammerkonzertsaal des Deutschlandfunks, c/o pop:
(noch ohne Gewähr, ich glaube, ich habe ein Lied vergessen)

01: Darken her horse
02: Shoot the water
03: Hate crime
04: Lose it
05: The choke
06: ?
07: Beat and the pulse
08: Spellwork

09: The future (Z)
10: Woodstock (Joni Mitchell Cover) (Z)



6 Kommentare :

Ingo hat gesagt…

Lässt sich das Fragezeichen vielleicht durch den neuen Song "Habitat" oder "Young and gay" von der "Beat and the pulse"-EP ersetzen?

myclappinghands hat gesagt…

gibts hier keinen bericht zu wu lyf?

Christoph hat gesagt…

Ich glaube, die waren es auch nicht, Ingo.

Bericht folgt erst Anfang der Woche, heute ist Festivalstreß.

myclappinghands: wir haben nicht über Wu Lyf geschrieben, weil ich sie nicht sehen konnte. Aber hier gibt es einen Bericht: http://allroyforprez.blogspot.com/2011/06/wu-lyf.html

Nelle hat gesagt…

Deine Fotos finden sich übrigens unter "die c/o pop im Web" auf der Website vom Festivalguide. Siehe Webtipp.

Nelle hat gesagt…

Den Mitschnitt von MIT gibt es inzwischen auf der DRadio-Seite:
http://wissen.dradio.de/laerm-live-c-o-pop-mit-konzert-online.115.de.html?dram:article_id=10777&sid=
Austra soll in Kürze dort folgen.

Nelle hat gesagt…

Da ich mir jetzt endlich auch mal den Livemitschnitt aus dem Radio angehört habe, kann ich die Setlist etwas ergänzen. Du hattest recht, ein Stück fehlte. Zudem ein falsch benannter Titel.

01 Darken her horse
02 Young and gay
03 Hate crime
04 Lose it
05 The choke
06 The villain
07 ????? (I want you, I need you brother)
08 Beat and the pulse
09 Spellwork
-----
10 The future
11 Woodstock

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates