Montag, 23. März 2015

Locas In Love, Düsseldorf, 20.03.15


Konzert: Locas In Love
Ort: Pitcher29, Düsseldorf
Datum: 20.03.2015
Zuschauer: ca. 100



von Dirk aus Mönchengladbach

Von der Wand schauen grimmig Volbeat auf mich herab. Ein weiteres Poster kündigt eine Pantera-Coverband an. Alle Getränke auf der Karte haben irgendwas mit Whiskey zu tun. Keine Ahnung warum Konzerttagbuch-Indielieblingsband Deutschlands, Locas in Love an diesem Platz ein Konzert geben, ich freue mich trotzdem. 

Um 22:00 Uhr muss Schluss sein, einen nervigen Nachbarn gibts ja immer (wobei ich bei Pantera-Coverbands wohl auch auch die Polizei rufen würde) und so starten Locas mit einem Ihrer instrumentalen Progrockstücke in den Abend. 

Zur Erklärung für alle, die das neue Album noch nicht kennen. Neben eher bekannten Klängen mit wahnsinnig ausgefeilten Popsongs gibt es diesmal auch noch ein zweite CD mit eben diesen instrumentalen, rockigeren Arrangements.

Locas in love sind, wie auch schon von Christoph in früheren Besprechungen ausführlich erklärt, die wohl beste immer noch relative unbekannte Band Deutschlands. Seit Jahren produzieren sie konstant tolle Platten aber der große Erfolg bisher blieb aus. 

An diesem Abend möchte man seufzen: “Endlich mal wieder eine normale Indieband”. Keine Keyboards, keine Show, keine Vollbärte, keine Hornbrillen. Ein toller reduzierter Vortrag voller Höhepunkte, wobei die neuen Songs fast alle herausragen. 


Das neue Album hat Jahre der Entwicklung gebraucht, der Name Use your Illusion 3 & 4 kommt also nicht von ungefähr. Aber es hat sich gelohnt, schon Blackbox zeigt sich rockiger als auf CD. Der neue Hit Durch die Dunkelheit, auf Platte eine zum Heulen schöne Delgadoskopie, folgt zum Glück genauso wie Da ist ein Licht, das auch von Wir sind Helden stammen könnte. 

Mir sind es fast noch zu wenig neue Songs, aber vielleicht ist es ja der frühen Sperrstunde geschuldet. Die Zugaben bieten natürlich Sachen und den Mitschunkler Straight, dann ist es 21:59 Uhr. 

Es bleibt ein Wunder, warum keiner dieser tollen Songs es bisher in größere Hallen geschafft hat. In dieser klassischen 4er Besetzung wirkt die Band allerdings schon fast wie ein Relikt aus alten Zeiten. Den Songs steht die große Geste und hoffentlich gesellt sich bei evtl. Festivalauftritten wieder ein Bläser oder Streicher hinzu. 

Auf jeden Fall mein klassischer Anwärter auf einen tollen Auftritt im Spiegelzelt beim Haldern Pop dieses Jahr. Es wäre Ihnen zu gönnen.

Setlist Locas In Love, Pitcher29, Düsseldorf:

01: Leyendeckerstraße 
02: Blackbox 
03: Mabuse 
04: Wer weiss 
05: Saurus 
06: Es tut mir leid 
07: Manifest 
08: Teile 
09: Über Nacht ist ein ganzer Wald gewachsen 
10: Monkey 
11: Unfall 
12: Durch die Dunkelheit 
13: Una Questa 
14: Da ist ein Licht 

15: Etzelstraße (Z) 
16: Sachen (Z) 
17: ? (Z) 
18: To get things Straight (Z)

Links: 

- aus unserem Archiv:
- Locas In Love, Köln, 21.02.15
- Locas In Love, Köln, 07.12.14
- Locas In Love, Köln, 07.12.14
- Locas In Love, Köln, 22.12.13
- Locas In Love, Köln, 15.08.13
- Locas In Love, Köln, 14.08.13
- Locas In Love, Köln, 09.12.12
- Locas In Love, Köln, 09.12.12
- Locas In Love, Wiesbaden, 04.05.12
- Locas In Love, Köln, 02.10.11
- Locas In Love, Köln, 24.10.10
- Locas In Love, Köln, 30.11.08
- Locas In Love, Frankfurt, 20.10.07
- Locas In Love, Köln, 19.08.07



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates