Samstag, 9. März 2013

The Frank And Walters, Glasgow, 08.03.13


Konzert: The Frank And Walters
Ort: King Tut's Wah Wah Hut, Glasgow
Datum: 08.03.2013
Zuschauer: 200 etwa
Dauer: The Frank And Walters 75 min, Starling Heist knapp 30 min, Catcher 30 min

Drei höchst unterschiedliche Bands an unserem ersten Glasgow-Abend: 

- Catcher, vier untrainierte Männer, die ihr 95. Konzert spielten, und deren Musik trockener Rock ist. Schlimm war es nicht, aufregend aber auch nicht

- Starling Heist, eine schottische Schülerband (so unsere Vermutung), die im April ihre erste EP veröffentlicht, 127 Fans bei Facebook hat, 20 Follower bei Twitter, trotzdem aber Erfolgsaussichten auf (Radio-) Erfolg hat. Ihre Musik klang nach einer männlichen Version von Amy MacDonald oder Snow Patrol (danke, Frank!), manchmal nach Frank Turner. A propos Frank & Frank:

- The Frank And Walters: eigentlich wollte ich schon gehen. Das Aufstehen um 3.30 Uhr, der Flug nach Manchester, die Autofahrt nach Glasgow mit touristischen Zwischenstationen hatten Spuren hinterlassen. The Frank And Walters traten um 22.25 Uhr auf und sollten laut Zeitplan bis 23.45 Uhr spielen. Die erste Viertelstunde bestand aus Ansagen und drei, vier Liedern. Danach keine Gespräche mehr, dafür ein Hit nach dem anderen. Und danach noch einmal acht Zugaben. Ein wundervolles Konzert mit vielen Lucksmiths-Momenten! Und ich bin wieder wach und heilfroh, daß Koffein mein Freund ist.

Trotzdem erst in den nächsten Tagen mehr!

Setlist The Frank And Walters, King Tut's Wah Wah Hut:

01: John and Sue
02: Fashion crisis hits New York
03: Trainspotters
04: Bake us a song
05: High is low
06: This is not a song
07: Walter's trip
08: After all
09: Happy busman
10: Daisy chain
11: Time

12: Indie love song (Z)
13: ? (Z)
14: Play their way into your mind (Z)
15: ? (Z)
16: How can I exist (Z)
17: We are The Frank And Walters (Z)
18: Plenty times (Z)
19: Colours (Z)


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates