Donnerstag, 5. Oktober 2006

The Divine Comedy, Köln Gloria-Theater, 04.10.06

Konzert: The Divine Comedy
Ort: Gloria, Köln
Datum: 04.10.2006




The Divine Comedy traten am 4. Oktober im Gloria in Köln auf. Vorgruppe war eine Band namens The Duke Special, die phänomenal gut war (eine Mischung aus Dresden Dolls und Divine Comedy). Die ersten Takte klangen noch wahnsinnig experimentell ("Oh nein, die Gullemots!"), dann wurde es toll. Die Zweimann-Band bringt demnächst ihre erste Platte auf den Markt. Absoluter Kauftipp!


Neil Hannon und Band (sieben weitere Musiker: Bass, Gitarre, Keyboard, Schlagzeug, Percussion, Geige und Kontrabass) traten um zehn Uhr auf. Das Set bestand aus:


Setlist The Divine Comedy:

01: Mother dear
02: Alfie
03: Bad ambassador
04: Light of day
05: When the lights go on
06: Generation sex
07: Lady of a certain age
08: Weekend (andere Reihenfolge als in Setlist)
09: Diva Lady
10: Daddy's car
11: Plough
12: Mastermind
13: Threesome
14: Don't look down
15: Mutual friend
16: Tonight we fly

17: To die a virgin (Zugabe)
18: National express (Zugabe)

Das Konzert war brillant. Hannons Stimme trifft jeden Ton. Ein tolles Erlebnis. Das Publikum ging schon bei der Vorgruppe von Anfang an mit und war bei Divine Comedy in bester Stimmung. Auch der Band merkte man an, daß sie Spaß hatte.

Zwei 18(?)-jährige Mädchen brüllen irgendwann "one, two, three, four, five, six, seven, Divine Comedy is heaven.

und hier ist der Rest des Berichts leider verlorengegangen...


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates