Sonntag, 1. Oktober 2006

Editors, Rock en Seine, Paris, 26.08.06


Konzert: Editors

Ort: Rock en Seine, Paris
Datum: 26.08.2006

Im Rahmen des fabelhaften Festivals Rock en Seine traten am 26.08.06 die Editors vor den Toren von Paris auf. Das Festival-Gelände liegt in einem Park direkt an der Stadtgrenze der französichen Hauptstadt. Die Editors aus Birmingham waren am letzten Festivaltag die letzte Band auf der zweitgrößten Bühne des Geländes. Auf der großen Bühne spielten parallel Beck und Radiohead, sodaß der Auftritt der englischen Band um Sänger Tom Smith leider wenig beachtet wurde. Oliver und ich hatten aber von Anfang an geplant, die Editors zu sehen, die neben den Rakes das Highlight des zweiten Tags sein sollten. Und das war eine ausgezeichnete Idee, denn der Auftritt der Editors sollte eines der besten Konzerte des Jahres 2006 sein.

Die Debüt-CD habe ich seit ihrer Veröffentlichung zigmal mit großer Begeisterung gehört. Live allerdings hatte die Musik der Band eine ganz besondere Qualität. Die Show war begeisternd. Leider war der Platz vor der großen Bühne leider viel zu leer, wir hatten aber das Gefühl, daß alle so gebannt und begeistert den Liedern der Editors lauschten, wie wir das taten.

Ein ganz besonderer Höhepunkt war das auf Platte eher unscheinbar wirkende "Camera", das an dem Abend zu meinem Lieblings-Editors-Lied wurde. Hoffentlich kommen die Jungs um Tom Smith 2007 nach Deutschland!


Setlist Editors:

01: Someone says
02: All sparks
03: Blood
04: Fall
05: Bullets
06: Bones
07: Camera
08: Lights
09: You are fading
10: Munich
11: Fingers in the factories


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates