Mittwoch, 3. Dezember 2014

Arpen, Karlsruhe, 30.11.14


Wohnzimmerkonzert #2 bei Nicola mit Arpen
Ort: Karlsruhe-Waldstadt
Datum: 30. November 2014
Dauer: 60 min
Zuschauer: 14


Fast alles im Leben ist ja relativ. Auch was es z.B. heißt, mit ganz reduziertem Equipment auftreten zu wollen. Als an diesem Sonntag Nachmittag schließlich drei Verstärker im Wohnzimmer von Stefan und Nicola standen, gab es doch den einen oder anderen Spruch, ob das noch Wohnzimmerlautstärke werden könne. 


Aber schließlich ist alles eine Frage des Fingerspitzengefühls - und dass sie das überreich besitzen, bewiesen sowohl Timo Klöckner an seiner wunderbar expressiven E-Gitarre als auch Arpen mit Keyboard, Akustikgitarre und Gesang. Ja, Arpen kann sogar sein Keyboard mit Tesafilm programmieren!


Sofas und Stühle waren überwiegend mit Wohnzimmerkonzertneulingen gefüllt an diesem ersten Adventssonntagnachmittag. Sie wurden mit Buddy Bolden Blues gleich darauf eingestimmt, was für die nächste Stunde Programm war: Wurzelbehandlung - fast von der adventlichen Art: Es ist ein Ros entsprungen aus einer Wurzel zart...


Die musikalischen Verweise - die Wurzeln - stammten aus der Zeit aus der wir gerade noch so die ersten Zeugnisse aufgezeichneter Musik haben. Die Bearbeitung durch Arpen aber war ganz der Rose gewidmet, seiner ganz persönlichen Art von Rose: Konzentriert auf die Essenz - destilliert. Kein Tupfen reine Verzierung oder vorwitziger Schnörkel - purer Archetyp, Dornen inklusive.


Das letzte Stück des Sets - Crossroads - hatte schon im Februar meinen Weg gekreuzt und mich in diesem Gewandt überzeugt. Es war vielleicht mein persönlicher Höhepunkt in seiner Reduktion auf Glockenspiel und Gesang. Die Gäste jedenfalls waren sich einig darin: ohne Zugabe dürfen die zwei Leipziger ihre Verstärker nicht wieder ins Auto tragen. Und der St. Louis Blues beendete das Adventssingen. Aber anschließend wechselten noch diverse Tonträger aus der Kiste in warme Hände. In den Herzen waren sie schon zuvor angekommen.


Setlist:

01: Buddy Bolden Blues
02: For all
03: Delia
04: For how long how long
05: Saint James Infirmary
06: Redhead Sid 
07: Your ways
08: Crossroads (Calvin Russels)

09: St Louis Blues (Z, W.C. Handys)


Aus unserem Archiv:
A forest, Dresden, 31.08.12

Me and Oceans, Karlsruhe, 10.02.14
Me and Oceans, Dresden, 07.09.14 
A forest, Chemnitz, 15.10.14 


Berichte Wohnzimmerkonzerte  in der Waldstadt

Weitere links:
Bericht aus Stuttgart (einen Tag davor)
klienicum
analogsoul
Zugabe in Stuttgart (Video)
Der Empfang - Band




0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates