Freitag, 19. September 2014

Foyal, Magdeburg, 17.09.14


Konzert: Sommerabendmusik mit Musikern von Foyal
Ort: Moritzhof in Magdeburg
Datum:17. September 2014
Zuschauer: 30-40


Ich muss hier ein paar Sätze niederschreiben über einen wunderbaren Abend im Moritzhof in Magdeburg. Ich bin mal wieder dienstlich unterwegs und hatte doch ein bisschen gehadert mit meinem Schicksal: Zwischen den Optionen Berlin, Leipzig und Magdeburg hatte ausgerechnet die Stadt den Zuschlag erhalten, wo ich für die Abende so gar nüscht gescheites fand. 


So arg, dass ich tatsächlich schon erwog, mir Lohengrin zu geben, um wenigstens einen Abend zu nutzen. Die Hochkultur wir nämlich dreispartig gepflegt. Neben ausgerechnet Leipzig und Berlin sah das für mich passende Musikangebot unter der Woche ziemlich mager aus (aber Freunden von Kabarett kann ich Magdeburg wärmstens empfehlen!)...



Mein Ausweg war nach interessanten Filmvorführungen zu suchen und ich wurde auf das Angebot des Moritzhofs aufmerksam, der auch noch den Vorteil hatte, nur 20 Laufminuten entfernt von meinem Quartier zu liegen. Das ist - wie der Name suggeriert - tatsächlich eine Art ehemaliger Bauernhof mit großer  Toreinfahrt und viel Nebengelass rings um einen fast quadratischen Hof. Dort gibt es auch Konzerte, Galerie, täglich Kino und allerlei weiteres kulturelles Angebot. Darüber hinaus ein Hofkaffee, das für das leibliche Wohl bestens sorgt.


Wie es der Zufall wollte, war an diesem Abend noch ein Workshopnachmittag im ausklingen und damit es nicht so schwer wird, auseinander zu gehen, gab es Musik mit Musikern von Foyal. Das so lange an allen möglichen Ecken gesuchte musikalische Erlebnis fiel mir sozusagen in den Schoß. Und was für sommerliche Musik das war: da mischten sich Klezmer und Balkanklänge. Die Klarinette durfte singen, der Kontrabass swingen und die Quietschkommode lud zum Tanz


Das Angebot schlich sich erst ein bisschen an. Zu viel musste noch besprochen werden, etwas gegessen und getrunken. Aber schließlich fiel es in offene Ohren und an diesem herrlich samtigen Abend wurde die Musik (und wohl auch ein Stück das sommerliche Leben selbst) enthusiastisch gefeiert. Was wiederum die Musiker anheizte. Ein Abend der mir den Aufenhalt in Magdeburg sicher in der Erinnerung immer schönstens färben wird!



Tourdaten:
30. November   10:00 Uhr WOBAU, Matinee
14. Dezember    20.00 Uhr Festung Mark
21. Dezember    17.00 Uhr Feuerwache



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates