Montag, 2. Mai 2016

Mary may love, Karlsruhe, 08.11.15


Konzert mit Mary may love 
     in Karlsruhe-Waldstadt
Datum: 8. November 2015
Dauer: 70 min
Zuschauer: 10


Der Vermittler des Abends war Jesper Madsen aka Echo Me aus Dänemark. Er war schon bei uns zu Gast gewesen, nachdem wir uns in Köln im Weltempfänger kennengelernt hatten. Er kennt seine Landsmännin Annemarie Jensen und ihr musikalisches Projekt Mary may love und hatte bei mir für sie angeklopft. Da ich sowieso gern Musikerinnen einlade, musste ich nicht lange überlegen. Schließlich kamen Mary may love als Duo mit Lukas an der Gitarre und Annemarie an den Tasten und singend auf Tour nach Deutschland. Damit jeder Gast weiß, woran er ist, hatten sie eine lustige Raupe dabei (eine Gabe der Schwester).


Mit dem ersten Song Wasting water kullerten wir ins Set wie auf einem Esel eingeritten, aber mit dem gewinnendstem Lächeln der Welt sofort um den kleinen Finger gewickelt. Annemaries Lieder sind recht poppig und eigentlich extrem Radio-tauglich. Meist singt sie auf Englisch, aber Kærlighed & Pusse war das Ergebnis einer Zusammenarbeit auf dänisch und erhielt vom Publikum ganz viele Sympthie-Pluspunkte, auch wenn wir vom dänischen Text natürlich nichts verstanden.
 

Ganz großes Ausrufezeichen in meinem Herzen erhielt das Lied Two hearts, das so herrlich innig und wahr war mit ganz viel understatement gemischt. Auch Won't give up war so ein Popsong wie für eine amerikanische Erfolgsserie gemacht. Das machte es mir an so einem dunklen Novemberabend schön warm ums Herz. 


Als Ende des Set war Universe Alone geplant mit dem I will sing and I will dance - I know I don't stand a chance. I will jump and I will fall auf einem vorsichtig optimistischen Refrain. Das kam an und machte allen gute Laune, auch wenn der Text ja eher realistisch bis vorsichtig pessimistisch ist. Aber vielleicht auch gerade deshalb! Da fand jede/r ein Stück Lebenserfahrung gespiegelt. Offensichtlich musste anschließend noch eine Zugabe her und das wurde ein träumerisch positiver Abschluss für den Abend mit  Mystery


Ich bin wirklich froh, dass Jesper seine Landsmännin auf die Reise geschickt hat, die uns so einen dunklen Novemberabend mal eben aufgehellt hat.

Setlist:
01: Wasting water
02: Always Always
03: Kærlighed & Pusser
04: Two hearts
05: We're Walking forever
06: I don't wanna 
07: Cold Cold heart
08: Won't give up
09: As simple as that
10: One day I will be feeling fine again
11: Universe alone

12: Mystery (Z)


Tour Mary may love
05.11. Lübeck
06.11. Frankfurt
07.11. Stuttgart
08.11. Karlsruhe
10.11. Kiel
11.11. Berlin
12.11. Düsseldorf 
13.11. Hamburg
14.11. Hannover 
15.11. Hildesheim
 

0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates