Donnerstag, 18. Juni 2009

Toy Fight, Paris, 18.06.09


Konzert Toy Fight (Revival Kensuke)

Ort: L'Alimentation Générale, Paris
Datum: 18.06.2009
Zuschauer: viele
Konzertdauer: ca. 35 -40 Minuten



Wir schreiben auf dem Konzerttagebuch immer über die gleichen Bands? -Jein. Vielfalt ist ganz klar eines unserer Ziele, aber wir verfolgen gerne den Werdegang von Künstlern, die uns ans Herz gewachsen sind. Und das hat logischerweise zur Folge, daß wir die gleichen Bands mehrfach begutachten. Und überhaupt: Toy Fight kennt ja ohnehin noch nicht jeder, oder etwa doch? Eben nicht! Genau deshalb müssen wir hier noch einmal insistieren: Die Franzosen von Toy Fight sind granatenhaft toll und daß soll gefälligst auch jeder unserer Leser wissen!

Bei ihrem vorerst letzten Konzert vor den Sommerferien "überfielen" sie geradezu die Kneipe Alimentation Générale mit ihrer guten Laune und ihrer unbändigen Spielfreude. Die Musikseite Subjective Music hatte geladen (auf den ersten Blick gut gemacht, aber dann lese ich das sie St Vincent erst vor ein paar Wochen entdeckt haben, da waren wir doch glatt 2 1/2 Jahre (!) schneller, denn wir berichteten schon am 10.11.2006 von St Vincent) und vor Toy Fight auch die Band Revival Kensuke auflaufen lassen, die dramatischen Post Rock im Stile von Explosions In The Sky zelebrierte. Das gefiel mir, aber ich war hauptsächlich wegen Toy Fight gekommen, genau wie etliche andere Leute auch.

Die smarten Franzosen scheinen schon ein beachtliches Repertoire an jungen weiblichen Fans zu haben, denn um mich rum wimmelte es nur so vor feschen Mädels. Auch zahlreiche Fotografen und Filmer waren da, die inzwischen spitz bekommen haben, daß Toy Fight nicht nur gute Musik machen, sondern auch fotogen sind. Mit ihrem typisch französischen Studentenlook eignen sich Sebastien, Maxime, David und Jean bestens für die Wahl zum Schwiegersohn des Jahres, aber es muss ja nicht jeder gleich so derangiert und stoned wie die Babyshambles daherkommen (die ich natürlich auch mag), um cool zu sein. Und Mina Tindle, die ein paar Liedchen mitzwitscherte und Melodica spielte, war die Kirsche auf der lecker schmeckenden Torte. An ihrer süßen Stupsnase und dem charmanten Lächeln kann ich mich nie sattsehen und wenn sie mit ihrer Feist ähnlichen Stimme singt, schwebe ich auf Wolke 7. Stellt sich eigentlich nur die Frage was das beste Lied der Power Poper ist? High Noon? Your Own Fireworks? Victims Hairdo? Oder vielleicht das unfassbar beschwingte Trucmuche? Hmm, schwierig zu beantworten, sehr schwierig. Auf dem Debütalbum Peplum wimmelt es nämlich vor Hits. Seitdem ich das gute Stück habe, ist es aus meinem Player nicht mehr wegzudenken, die CD dreht sich bei mir wirklich 'nen Wolf.

Wenn ihr mich fragt: Jetzt schon eine der Bands des Jahres, die mit Peplum den großen Wurf gelandet haben. Und wir in Frankreich dürfen sie noch hautnah und gratis erleben, wenn das kein Privileg ist!

Links:

Aus unserem Archiv:

- Toy Fight in der Pariser Maroquinerie am 14.05.2009 hier
- Toy Fight im Mains D'Oeuvres am 04.05.2009 hier
- Toy Fight im International in Paris am 26.02.2009 hier

-
Mehr Fotos von Toy Fight hier



2 Kommentare :

E. hat gesagt…

es kann nicht genug bildchen von mina geben! und ich freue mich immer besonders über die berichte aus den kaschemmen und den dunklen ecken paris! dort pulsiert das, was die anderen auf die großen bühnen treiben lässt. nur selten hört man von denen aber dankbarkeit. danke, oliver!

oliver r. hat gesagt…

Die Alimentation Générale ist eine interessante Neuentdeckung für mich. Es gibt Holzbänke wo man essen kann, ein wenig wie in einer altmodischen Mensa. Deshalb sicherlich auch der Name: Alimentation Générale= Speisung für alle.

Der Laden hat Charme, der nur noch vom Lächeln von Mina übertroffen wurde. Klasse, daß Du das mit den Bildchen ähnlich siehst :)
Dabei ist sie ja bei Toy Fight nicht unbedingt die Hauptperson, aber wer kann es mir verübeln, wenn meine Kamera meistens in ihre Richtung zielt?

Hier gibt's jede Menge Nachschlag:

http://www.flickr.com/photos/oliverpeel/sets/72157619859048199/

http://www.flickr.com/photos/oliverpeel/sets/72157619804830682/

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates