Sonntag, 13. März 2016

Le-Thanh Ho, Karlsuhe, 11.02.16


Konzert:  Le-Thanh Ho
Ort: Wohnzimmer Karlsruhe Kirchfeld
Datum: 11. Februar 2016
Dauer: 55 min
Zuschauer: etwa 20

(c) Yvonne
Da ist so einiges passiert seit dem letzten Konzert mit Le-Thanh Ho. Die Platte Elephant ist nun seit Juni 2015 offiziell und toll produziert raus und wurde für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert. Trotz aller Bescheidenheit fällt auf, was sie tut. Umso schöner, dass sie wieder nach Karlsruhe kommen mochte und dass Gabriele den Ball fing und sich das Wohnzimmer in Kirchfeld mit ihren Freunden füllte.

Da packte Le-Thanh ihre Lieder aus wie den Elefantenwalzer, die kleinen und großen Geschichten um Gift und rote Äpfel, um einen Konzertabend mit Angelo Branduardi und Konstantin Wecker oder um ein unerwartetes Geschenk (eine Reise ans Meer). Man spürte in diesen Geschichten, wie sehr sie in ihrem Leben genau zuschaut und zuhört und sich freuen kann über das, was dann passiert, wenn man sich auf das einlässt, was sich bietet - wie z.B. ein gemeinsames Musizieren nach dem großen Konzert u.a. mit Solo zu Viert  aus Österreich.


In besonderer Erinnerung blieben und bleiben die Kircherorgien im Publikum über die auf dem Balkon geschlachteten Hasen (dazu gab es vor Ort nämlich auch eine Geschichte zu weißen Hasen...) und die tollen Live-Versionen von Regen und Zellophan.

(c) Le-Thanh Ho

Aus unserem Archiv:
Le-Thanh Ho, Karlsruhe, 29.01.15 


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates