Montag, 2. Februar 2015

Sarah Brendel, Karlsruhe, 02.02.15


Konzert: Sarah Brendel - Trio
Ort:  Johanniskirche Karlsruhe (Vesperkirche)
Datum: 2. Februar 2015
Dauer: 40 min
Zuschauer: etwa 120



Sarah Brendel lebt an einem Ort, der mir aus Bildern und von Erzählungen schon ganz vertraut vorkommt, wo ich aber noch nie war: In einer Künstlergemeinschaft in einem Schloß in der Nähe von Dresden, wo z.B. das Album vom Plumes Ensemble entstandt. Auf einer kleinen Tour in den Südwesten ist auch ein Stop in Karlsruhe vorgesehen, von dem ich erfuhr, weil ein Wohnzimmerkonzertbesucher der Veranstalter ist. Als Triobesetzung hat sie Moritz aus Leipzig an der Bratsche oder Mandoline und Filip aus Berlin am Cello oder Banjo dabei.


Neben dem Abend im "Wohnzimmer" ist für den Nachmittag ein Konzert in der Vesperkirche am Werderplatz angesagt. Ein Ort, der mir ganz vertraut ist, an dem ich aber in Wirklichkeit noch nie war. In der Kirche stehen statt Bänken große Tafeln, die fast 200 Leuten Platz bieten. Es wird gegessen und geredet und ich fühle mich, als wäre ich ein ein anderes Universum eingetreten, mit dem ich sonst nicht viel zu tun habe.



Das Konzert läuft, während noch Kaffe und Kuchen verteilt wird und ich denke mir "Hut ab", als sie mit einem regelrechten Stomper starten und die Aufmerksamkeit bekommen (die sie verdienen). Sarah hat eine Bühnenpräsenz, die mich beeindruckt und eine tolle Stimme. Die zwei Herren ergänzen Backvocals und stampfen und alles wird damit ein richtig aufpeppendes Musikerlebnis.


Als für das dritte Lied die Streichinstrumente dran sind, wird es mit dem einen Mikro ein bisschen sehr spartanisch, aber auch dafür findet sich eine Lösung.



Für die nächsten beiden Lieder verlassen die drei die Bühne und tatsächlich singt dann der eine oder andere mit bei Kumbaya, my Lord.


Ein Lied auf der Bühne folgt bevor das Bob Dylan Lied Forever young alle die wollen um den Flügel vereint.



Tourdaten:
30.01. Röhrsdorf
01.02. Giessen
02.02. Karlsruhe
04.02. Reitnau
05.02. Luzern
06.02. Freilassing
07.02. Nürnberg



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates