Mittwoch, 8. Oktober 2014

Trio Coucou, Karlsruhe, 05.10.14


Konzert mit Trio Coucou (D)
Datum: 5. Oktober 2014
Dauer: 90 min
Zuschauer: 11


 
Michael, unser Mann im Dreieck Leipzig, Dresden, Chemnitz hatte das Trio Coucou schon im Mai zu Gast. Deshalb kam auch von ihm der Tipp, dass Jessica Struch, Meryem Kiliç und Steffi Narr noch eine Lücke in der geplanten Oktobertour hatten, die vielleicht ein Konzert in Karlsruhe werden könnte. 


Danach ging es eigentlich ganz fix und wir waren uns schnell einig. Ich war sehr neugierig darauf, was die Damen an Musik mitbringen würden, wobei ich mir ziemlich sicher war, dass es mir sehr gut gefallen würde. Die Kombi von zwei professionell ausgebildeten Frauenstimmen und einfallsreicher Begleitung fällt einfach total in mein Beuteschema.


Kurz vorher wurde noch ein Kuchenback-Date abgemacht und da bei Jan alles super klappte (trotz fremder Küche, fremden Tools und fremdem Ofen und einer Gastgeberin, die kaum eine Minute Zeit für ihn hatte), gab es an diesem Abend zu der frischen Musik auch noch überaus leckeren Kirsch-Baiser-Kuchen noch warm aus dem Ofen. 



Das Projekt Trio Coucou lebt für mich klar davon, dass hier drei Frauen nicht nur ihre Stimmen sondern auch ihre Erfahrungen mischen und dabei Melancholie zu einer Kunstform entwickeln. Ich habe versucht, die verfügbaren Tonbeispiele in der Setlist zu verlinken, damit sich jeder selbst ein Bild machen kann, denn ich werde wohl kläglich daran scheitern, dies mit Worten nachzumalen. Es ist zart und poetisch wird dabei aber in Summe keine Mauerblümchenmusik, sondern kraftvoller Redebeitrag, der zum zuhören zwingt.



Wenn man sich den live-Mitschnitt unten ansieht, erahnt man auch, was für Spielfreude auf der Bühne zu sehen ist, wenn Trio Coucou stattfindet - ... die sich natürlich im Wohnzimmer auf das Publikum übertrug. Es wurde sehr viel gelacht und gelächelt - und das ist nur scheinbar ein Widerspruch zu der Beschreibung als melancholischer Musik.



Und natürlich muss ich noch hinweisen auf die Startnext-Kampagne zur Finanzierung eines Albums der drei.


Setlist:
01: Nothing more
02: All is full of life
03: Sweet is the rain
04: Paperskin
05: Last Goodbye
06: Song for a traveller
07: Wanderlust
08: I'm in love
09: I plant a seed
10: You, you, you
11: All I want (Joni Mitchell)
12: Schlaflied

13: Gettin' some fun out of life (Billie Holiday, Z)




Tourdaten:
03.10. Hof // Kunstkaufhaus
04.10. Nürtingen // Provisorium
05.10. Karlsruhe // Wohnzimmerkonzert
06.10. Ulm // Café Brettle
07.10. Tübingen // Café Haag
08.10. Freiburg // E-Werk
09.10. Frankfurt // Blaues Haus
10.10. Leipzig // Camille Buchhandlung und Kulturcafé 




Aus unserem Archiv: 
Pretty Mery K. beim Sound of Bronkow 2012
Trio Coucou, Adorf, 01.05.14


 


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates