Dienstag, 16. Februar 2016

Carrousel, Karlsruhe, 15.02.16


Wohnzimmerkonzert mit Carrousel
 bei Renate und Matthias
Datum: 15. Februar 2016
Dauer: 80 min
Zuschauer: 25


Alle die wunderbaren Fotos sind von Matthias - Danke!!

Hast Du nicht mal was anderes? hatte mich Renate im Januar gefragt. Zum Glück fiel mir die Antwort da leicht: Wie wäre es mit Carrousel? Zuletzt hatte ich die Francoschweizer als Trio im Jubez hier in Karlsruhe erlebt. Das war erwartet mitreißend und sympatisch auf eine Art, wie es wohl nur auf französisch wirklich geht. Anschließend hatten wir über eine Wohnzimmertour in Deutschland nachgedacht und nun standen Sophie Burande und Léonard Gogniat in der Karlsruher Waldstadt ohne Schlagzeug, ohne Mikros und ohne Boxen und selbst ein bisschen neugierig auf ihr erstes Wohnzimmerkonzert. 


Aber mit ihren Liedern, Akustikgitarre, Spielzeugklavier, Knopfakkordeon, Glocken, Melodica, Maultrommel und Spieluhren und mit ihrem einmaligen Charme waren sie bestens ausgestattet, um das Publikum im Sturm zu erobern. Selbst in dieser ganz reduzierten Fassung konnte man spüren, dass diese Band sich auch mit Aussicht auf Erfolg beim Eurovision Song Contest bewerben kann. 


Spätestens bei Reviendra tippten die Fußspitzen im Takt und lächelte jeder über das so typisch französische Knopfakkordeonspiel von Sophie. Oder das lustig ausgesprochene Abrakadabra (mit Betonung hinten heraus). Über den spröden Lausbubencharme, mit dem Léonard die Ansagen in einem tastenden Deutsch machte.


Hatte bis dahin noch ein etwas vorsichtiges Abklopfen stattgefunden, wurde es spätestens bei J'avais rendez-vous so wie in den normalen Carrousel-Konzerten und wir wurden "offiziell" zum mitsingen aufgefordert, was wunderbar klappte. Natürlich habe ich nun wieder einen Floh im Ohr für die nächsten Tage... Und mit Balambadamdambalam gab es dann auch keine Sprachschwierigkeiten im anschließenden La Falaise.


Nach etwas Übung pfiffen wir sogar die Melodie bei Dans ma tête ganz anständig und sangen hier und da auch unaufgefordert den Refrain leise mit.  Ich würde sagen - ein wunderbarer Musikabend für alle. Das I-Tüpfelchen war schließlich, als es für das letzte Lied Eva für alle im Publikum eine eigene Spieluhr zum mitmusizieren gab. Ein unvergleichliches und unvergessliches Konzert wurde das!


Es wird hier nicht weiter überraschen, dass anschließend noch um Zugaben  gebuhlt wurde und die Schlange am Merchstand ganz ordentlich war. Was für ein schöner Abend ging da zu Ende - so ganz anders und doch auch so vertraut schön - wie immer bei Renate und Matthias. Vielen Dank!


Setlist:
01: Comme on l'image
02: Les cent pas
03: Reviendra
04: J'avais rendez-vous 
05: La Falaise
06: Tandem 
07: Le manque de place
08: Franc jeu
09: Dans ma tête
10: Dis moi encore
11: Face l'horizon
12: Gris-bleu
13: Nous suffire
14: Sergio Leone
15: Eva

16: Tu m'as dit  (Z)
17: La Marelle (Z)

 

Tourdaten:
Wohnzimmertour
16.02. Wuppertal
17.02. Bremen
18.02. Lüneburg
19.02. Berlin
20.02. Chemnitz
21.02. Hof
22.02. Dresden
23.02. Schwalbach Am Taunus
24.02. Leipzig
25.02. München
27.02. Herdwangen-Schonach

09.04. Kulturladen Konstanz
13.04. Das Bett Frankfurt        
14.04. Objekt 5 Halle
15.04. TBA Bremen
16.04. Hutmacher Wuppertal
19.04. TuFa Treves
20.04. KFZ Marburg

09.06. Franz K  Reutlingen


Aus unserem Archiv:
Carrousel, Karlsruhe, 28.05.15 
Carrousel, Leipzig, 15.04.15


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates