Dienstag, 3. Januar 2017

Konzerte des Jahres 2016 von Gudrun

Im Rückblick auf das Jahr 2016 ist manches wie gehabt und manches hat sich verändert. Geblieben ist, dass ich mich reich beschenkt fühle und vielen Menschen sehr dankbar. Und dass sich wieder neue Freunde am Rande der Musik fanden. Immerhin geht das jetzt schon bald sechs Jahre mit mir und dem Konzerttagebuch - wow!
 

Aber auch in Zahlen läßt sich das immerhin zum Teil nachvollziehen: Es waren schließlich 114 Konzerte - davon 44 (!) auf Festivals. Das mir, die Festivals nicht mag und schon gar keine Festivals, wo man sich entscheiden soll. Insofern ist vielleicht die größte Überraschung für mich, wie sehr mir das Airwaves gefallen hat und mit wie vielen ganz unvergleichlichen Eindrücken ich wiedergekommen bin aus dem nordischen November.


Fest eingeplanter Festivalhöhepunkt war ja eigentlich das Sound of Bronkow (war es seit 2011 jedes Jahr) dicht gefolgt von meiner neuen Liebe (erste Wiederholung) - dem alinae lumr in Storkow. Und endlich habe ich es einmal zum Melodica Festival in Köln geschafft (ich weiß, das war überfällig!). Ein ganz besonderes Erlebnis "dazwischen" Bobo in Eberswalde.


In Karlsruhe hat sich das Verhältnis von fremd- zu eigenorganisierten Abenden noch einmal drastisch verschoben. Nur  18 mal war ich auf Shows, wo ich nicht meine Hände drin hatte, aber 17 mal war ich Gastgeberin und 15 mal haben Freunde ihre Wohnzimmer für meine Künstler bereitet (wovon ich drei Shows verpassen musste). Darunter extrem denkwürdige Abende wie das 100. Konzert bei uns mit Dark Rooms. Zweimal ist es mir gelungen, Lieblinge erfolgreich herbei zu locken. Die besondere Freude des Jahres 2016 war es, dass sich zuverlässige Partnerinnen fanden und so das Verhältnis der weitergegebenen Konzerte nun fast 1:1 zu meinem eigenen Beitrag ist.
 
(c) Claudia
Nach Stuttgart bin ich diesmal nur einmal nicht in Claudias Wohnzimmer gefahren... Und selbst in Mannheim war es eine private Einladung.

In alphabetischer Ordnung sieht die Statistik so aus:
(Anfahrten/Konzertzahl insgesamt)

Adorf, Darmstadt, Dresden (1/9), Eberswalde, Esslingen, Frankfurt (Main) (2/2), Köln (3/7), Leipzig, Ludwigsburg, Mannheim, Oxford (1/3), Pforzheim, Reutlingen (1/3), Reykjavík (1/22), Storkow (1/6), Stuttgart (6/6), Wiesbaden.
 


In der Bestenliste mag ich nicht gern eine Reihenfolge aufstellen, weil es Äpfel mit Birnen vergleichen hieße. Deshalb in chronologischer Reihenfolge:

Johanna Borchert, Karlsruhe, 22.01.16
Entertainment For The Braindead, Karlsruhe, 10.03.16 
Birdeatsbaby, Karlsruhe, 09.04.16
Afenginn, Wiesbaden, 22.04.16
Troy von Balthazar, Darmstadt, 15.05.16
Nadia Reid, Karlsruhe, 16.05.16
Einar Stray, Frankfurt, 02.06.16
Kristin McClement, Karlsruhe, 04.06.16
Song conversation, Ludwigsburg, 19.06.16 
Garda, Reutlingen, 29.07.16
Einar Stray, Storkow, 26.08.16
Pascal Pinon, Storkow, 27.08.16 
Kristoffer Bolander, Stuttgart, 20.09.16
Sorry Gilberto, Karlsruhe, 10.10.16
Dota, Karlsruhe, 14.10.16 
Pétur Ben, Reykjavík, 02.11.16
JFDR, Reykjavík, 03.11.16
This is the kit, Reykjavík, 03.11.16
Mugison & Árstíðir, Reykjavík, 04.11.16
Björk, Reykjavík, 05.11.16 
Dark Rooms, Karlsruhe, 09.11.16
Jherek Bischoff, Köln, 03.12.16
Gabby Young, Karlsruhe, 09.12.16

Aus unserem Archiv:
Gudruns Konzerte und Platten der Jahre 2011-2015


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates