Samstag, 9. Januar 2016

Mathew James White, Adorf, 09.01.16


Konzert mit Mathew James White
Ort: Scala Adorf
Datum: 9. Januar 2016
Dauer: 100 min
Zuschauer: 25


Eigentlich könnte man schon von einer Tradition sprechen, denn schon zum dritten Mal - begann mein Konzertjahr intim und ganz wunderbar in der Scala Adorf.


Trotzdem muss ich zugeben, dass ich diesmal wie die Jungfrau zum Kind kam. Gekommen für eine Geburtstagsfeier wurde mir ein Konzert beschert - und was für eins!! Es wurde fleißig mitgesungen, mitgeklatscht, mehrstimmig improvisiert und spanische Rhythmen geliefert.


Das alles ohne dass der Alkoholpegel erwähnenswert gewesen wäre. Mathews Musik ist poppig und lädt ein zum Refrains merken und mittun. Und da er nun schon zum zweiten Mal in Adorf war und für viele im Publikum zum dritten Mal erlebt wurde, wusste er, dass er nur mit dem Finger zu schnipsen brauchte, um das Publikum sich selbst einen wunderbaren Abend bescheren zu lassen.



Es kulminierte in einer Zugabe die von allgemein innig mitgegröltem Purple Rain eröffnet wurde und anschließend mit geworfenen Schuhen zu einem eher untypischen Finale geführt wurde. 


Da bleibt eigentlich nur ein Wunsch: Weiter so!! Im Jahr 2016 und im neuen Lebensjahr und zwar für alle, die diesen Abend erleben und mitgestalten durften! Und den musikalisch tiefgründigen Bericht zum Abend darf Micha selbst schreiben...



Aus unserem Archiv:
Mathew James White, Adorf, 08.12.13 
WOZOPA - der Film 2014


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates