Samstag, 14. November 2015

Eliza Rickman, Chemnitz, 12.11.15


Konzert: Eliza Rickman
Ort: Weltecho Chemnitz
Datum: 12.11.2015
Dauer: 65 Min
Zuschauer: 33



Chemnitz war die zweite Station der Europa-Tour von Eliza Rickman. Eliza war bereits im April dieses Jahres in meinem Wohnzimmer zu Gast gewesen und hatte damals einen tiefen Eindruck bei mir und dem Publikum hinterlassen. Und schon im Frühjahr hatten wir abgesprochen, dass sie für die Tour zu ihrem neuen Album wieder nach Chemnitz kommen sollte. Diesmal konnte ich das Weltecho als Veranstaltungsort gewinnen. Für diese sehr intime Art von Konzerten wird dort die große Bühne verhüllt und eine kleine direkt vor den Tischen des Publikum installiert. Für das Weltecho wurde dieses Konzert zu einer besonderen Premiere: Wir hatten uns gemeinsam mit Eliza entschlossen, den Abend pur und rein akustisch zu gestalten - kein Mikrofon, kein Verstärker und auch kein Rauschen. 



Als die Besucher eintrafen, hatte Eliza die Bühne bereits dekoriert mit ihren Instrumenten: Toy Piano, Auto Harp, Glocken, Ukulele und ein kleines Glockenspiel. Später im Konzert erzählte Eliza, dass sie gern verschiedene Instrumente spielt, jedoch soweit es irgend geht auf Gitarre verzichtet. Nur auf ihrem neuen Album „Footnotes for the Spring“ kann man Gitarren hören, weil ihr Produzent diese für eine bestimmte Stelle als unverzichtbar empfand. Die mehr als 30 Gäste im Publikum erlebten in der reichlichen Stunde wie Eliza Rickmans Stimme den Raum verzauberte - in ein Schloss voller Klänge und Stille über denen Elizas Stimme thronte wie eine feenhafte Prinzessin. Sie zog alle im Raum in ihren Bann, während ihrer Lieder war die Stille und Gespanntheit spürbar und selbst der Applaus setzte erst ein, als auch der wirklich letzte Ton nicht mehr hörbar war.




Eliza Rickman spielte Titel ihres ersten Albums „O, You Sinners“ sowie Songs aus ihrem aktuellen Album, welches sie in den vergangenen Wochen in den USA und Kanada vor großem Publikum vorgestellt hat und mit dieser Tournee nun in Europa bekannt machen möchte.




Wer im Südwesten Deutschlands wohnt hat im Dezember die Chance, Eliza Rickman zum Torabschluss in 3 Orten zu erleben. Denn der Vergleich zwischen Album und Konzert kann größer nicht sein. Die CD ist sehr abwechslungsreich arrangiert und entstand unter der Mithilfe von befreundeten Musikern wie Jherek Bishop, opulent produziert von Jason Webley. Ein Konzert mit Eliza Rickman bietet den Kontrast der auf die reine Stimme und eines ihrer exotischen Instrumente reduzierten Songs. In Chemnitz wurden ihre Lieder begeistert aufgenommen und so musste Eliza nach einer knappen Stunde noch zweimal für eine Zugabe auf die Bühne.




Aus unserem Archiv:
Eliza Rickman, Karlsruhe, 18.04.2015 
Eliza Rickman, Adorf, 19.04.2015 
Eliza Rickman, Stuttgart, 24.04.2015 

Webseite mit Tourdaten


0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates