Dienstag, 27. Februar 2018

Maita & The American West, Karlsruhe, 19.02.18


Konzert mit Maita & The American West 
      in der Karlsruher Waldstadt
Datum: 19. Februar 2018
Dauer: 25 min + 45 min
Zuschauer: 21


Seit Tagen habe ich einen Floh im Ohr. Noch viel länger - fast genau ein Jahr - begleitet mich schon das kurze Album Waterbearer, sitzt mir mit seiner innigen und klaren Musiksprache ganz nah am Herzen. Was für eine Freude, als sich herausstellte, dass Maria und Matthew Zeltzer als The American West & Maita -Tour in Deutschland unterwegs sein werden.


Im ersten Schritt plante ich einen Besuch des Nachmittagskonzertes in Offenbach - im herrlich wilden Hafen 2 dortselbst. Aber dann traute ich mich doch noch zu fragen, denn direkt am Tag danach war noch eine Lücke in der veröffentlichten Tourplanung. Man kann sich vielleicht vorstellen, wie lange ich mich selbst kneifen musste, nachdem ein freudiges Ja als Antwort gekommen war.
 

So kamen die beiden am Montag nach dem Offenbacher Konzert mit ihrem kleinen Hund bei uns an und es war sofort alles sehr nett und wunderbar einfach. Zu meiner großen Freude füllte sich etwas später auch das Wohnzimmer überdurchschnittlich gut und wir hatten einen sehr entspannten Abend mit The American West - Musik sozusagen als Support und Maitas wunderbaren Weisen als eigentlichem Kernstück des Abends.
 

Von außen war der Unterschied nicht so offensichtlich, da in beiden Teilen beide musizierten und sangen (Maria spielte zunächst Viola und Matthew akustische Gitarre um dann später auf E-Gitarre und akustische Gitarre zu wechseln.) Aber in der musikalischen Handschrift war der Unterschied natürlich sehr klar... In der innigen Live-Fassung durften die Lieder, die mir schon so sehr ans Herz gewachsen waren noch einmal ganz besonders glitzern und scheinen und das Publikum nahm dies mit angehaltenem Atem und enthusiastischem Applaus auf. Was für ein ganz besonders schöner Abend dies war!
 


Die beiden sind in typischen Jahren mehr als 200 Tage auf Tour und kommen immer wieder gern herüber nach Europa. Diesmal haben sie fünf Wochen Zeit mitgebracht. Von mir gibt es natürlich in diesem Fall eine ganz besonders dicke Empfehlung, sich das selbst live anzusehen.



Tourdaten:
17.02. Bolleke | Duisburg
18.02. Hafen 2 | Offenbach

19.02. Karlsruhe | Wohnzimmerkonzert
20.02. Blue Note | Dresden
21.02. Barkett | Berlin
22.02. tba
23.02. Kasseturm | Weimar
24.02. Moritzhof | Magdeburg
25.02. Böllerbauer | Haag
26.02. Portier | Winterthur + BALTO
27.02. Sound and Sandwich | Bern
28.02. Hardrock Cafe | Innsbruck
01.03. Fümreif | St. Georgen
02.03. Club Glam | Feldbach
03.03. Lendhafen | Klagenfurt
04.03. Lost Weekend Sunday Session | München
06.03. The Lovelace Hotel | München
08.03. Bar Gabanyi | München
09.03. Tonfink | Lübeck
10.03. Bistro Tati | Hamburg
11.03. Hansa 48 | Kiel
14.03. Ä | Berlin
15.03. Grolsch Song Night | Osnabrück
16.03. Cafe Klatsch | Wiesbaden
17.03. Cafe Kairo | Bern
18.03. Gleis Süd | Horb Am Neckar



0 Kommentare :

 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates