Freitag, 19. April 2019

Maifeld Derby 2019 . Der besondere Tipp


Konzerttipp: Maifeld Derby 2019
Ort: Mannheim, Maifeld
Datum: 14.06.-16.06.2019
Dauer: 3 Tage
Zuschauer: hoffentlich viele



Der schlechteste Grund das diesjährige Maifeld Derby Festival zu besuchen wäre die, der Ankündigung eine Pause im nächsten Jahr einzulegen. Diese sei allen Verantwortlichen gegönnt und ist sicherlich Ansporn genug, dieses Jahr nochmal eine richtig gute Party zu starten. 

Über die Breite des Line-Up`s, das Rahmenprogramm mit Lesungen (Linus Volkmann) , Dressur (Publikum) und Kurzfilmen muss eigentlich kein Wort mehr verloren werden. Jedes Jahr gibt es mehr als genug zu entdecken. 

Für Neulinge sei nochmal erwähnt: 3 der 4 Bühnen sind für das Publikum überdacht. Das Gelände ist sehr kompakt, es kommt somit fast nie zu Überschneidungen. Es gibt auch Tageskarten. 

Jetzt aber zum Wichtigsten: Was darf nicht verpasst werden ! 

Mehr Konzerttagebuch-Lieblinge als dieses Jahr gab es beim Maifeld Derby wohl noch nie, die Liste scheint endlos. Tocotronic (auf ihrer besten Tour seit Jahren), Kate Tempest, Teenage Fanclub, Hot Chip und Steve Malkmus. Alles Namen, die man auf diversen Massenevents nur aus weiter Entfernung bewundern kann. 

Dazu am Samstag eine starke Fraktion mit DE STAAT und Balthazar, die in ihrer Heimat (den Niederlanden und Belgien), Riesenhallen füllen. Das Gleiche gilt für den Schweizer Faber und die fantastische Mavi Phoenix aus Österreich. 



Auf keinen Fall zu unterschätzen ist auch die Elite der deutschen Bands, hier bestens vertreten durch die Berliner Gurr, Charlotte Brandi (mit fabulösem Album), International Music (der vielleicht heißeste Tipp des Wochenendes), Lisa Morgenstern und die zuletzt poppigeren Karies.

Abends erwartet alle dann ein volles Hitpaket, egal ob am: Freitag bierselig bei den Sleaford Mods (ebenfalls in bester Form seit Jahren), tanzwütig bei Hot Chip, oder Samstag rockig mit den Twilight Sad (zuletzt Support von The Cure) und beim Totalabriss, mit dem Comeback von The Streets




Wer Sonntag noch stehen kann, den erwartet mit Madrugada ein weiteres langersehntes Wiedersehen. 

Besondere Tipps von uns: Amyl and the Sniffers bringen eine perfekte, fast ausgestorbene Performance des Punk zurück auf Bühne, unwiderstehlich. The Mauskovic Dance Band werden bereits am Sonntag zum Katerbier alle mit offenen Mündern zurücklassen, unbedingt ansehen. 

Dies gilt ebenso für den feinen Soul von Jordan Rakei am Freitag und den klassischen Indierock des Lieblings aus 2018: Snail Mail am Sonntag. 



Ausreden habe keine Gültigkeit, bis 2021 warten ist keine Option. Wir wünschen euch viel  Spaß beim Maifeld Derby 2019.

Tickets gibt es hier: http://www.maifeld-derby.de/shop/tickets-merch


Der Zeitplan ist hier: http://www.maifeld-derby.de/line-up/timetable


Alles weitere zum Line-Up: http://www.maifeld-derby.de/line-up
 



 

Konzerttagebuch © 2010

Blogger Templates by Splashy Templates